• Hallo meme,


    hast du einen guten Therapeuten an deiner Seite? Das wäre so viel wert!

    Für morgen drücke ich dir fest die Daumen, denk dran, du bist ein erwachsener Mann, der alles schafft, was er möchte!

    Liebe Grüße
    Birgit


    Meine geheime Superkraft: Ich kann mich selbst völlig aus dem Konzept bringen, obwohl ich vorher gar keins hatte!

  • Hallo meme,


    hast du einen guten Therapeuten an deiner Seite? Das wäre so viel wert!

    Für morgen drücke ich dir fest die Daumen, denk dran, du bist ein erwachsener Mann, der alles schafft, was er möchte!

    Hallo Birgit,


    ich habe noch 5 genehmigte ambulante Therapiestunden bei einer sehr guten Psychologischen Psychotherapeutin (VT). Aber ich bekomme keine weiteren Stunden mehr von der Krankenkasse bezahlt, das Kontingent ist maximal ausgereizt. Wenn ich richtig informiert bin, muss ich also eine 2-jährige Zwangspause einlegen.


    Es ist für mich derzeit unmöglich, die Psychotherapie selber zu bezahlen.


    Danke fürs Daumendrücken!


    Na ja, wenn ich alles schaffen würde, was ich wollte, wäre ich zum Beispiel meine Depressionen los.


    Viele Grüße

  • Hallo meme,


    diese zweijährige Zwangspause gibt es nicht! Wenn deine Therapeutin der Meinung ist, dass du weitere Therapiestunden brauchst, dann muss sie das ordentlich begründen und die Krankenkasse muss einen Gutachter entscheiden lassen. Lass dich nicht so einfach abspeisen! Schau mal, hier ist es näher erklärt: http://www.gegen-missbrauch.de/spezielle-informationen.html

    Deine Depression wirst du schon noch los, du bist stärker als sie!

    Liebe Grüße
    Birgit


    Meine geheime Superkraft: Ich kann mich selbst völlig aus dem Konzept bringen, obwohl ich vorher gar keins hatte!

  • Hallo meme,


    diese zweijährige Zwangspause gibt es nicht! Wenn deine Therapeutin der Meinung ist, dass du weitere Therapiestunden brauchst, dann muss sie das ordentlich begründen und die Krankenkasse muss einen Gutachter entscheiden lassen. Lass dich nicht so einfach abspeisen! Schau mal, hier ist es näher erklärt: http://www.gegen-missbrauch.de/spezielle-informationen.html

    Deine Depression wirst du schon noch los, du bist stärker als sie!

    Hallo Birgit,


    die Psychotherapie wurde bereits 2-mal per Gutachten verlängert. Beim zweiten Gutachten wurde darauf hingewiesen, dass es keine dritte Verlängerung geben wird.


    Die Gutachter (des MDK) sind auch nur die Sklaven der Krankenkassen...


    Mein Augenarzt-Termin ist übrigens erst übermorgen, hatte mich versehen... :wut:


    Viele Grüße

  • Hallo meme,


    ach, das war ja dann ein kluger Gutachter, der schon vorher weiß, was nachher passiert! Das ist ja echt haarsträubend! Warte mal, meine Tochter ist Psychotherapeutin, ich frage sie nachher mal, was da zu tun ist. Wäre evtl. ein Klinikaufenthalt etwas für dich? Es gibt auch gute Kliniken. ;-)

    Dann drücke ich eben übermorgen die Daumen!

    Liebe Grüße
    Birgit


    Meine geheime Superkraft: Ich kann mich selbst völlig aus dem Konzept bringen, obwohl ich vorher gar keins hatte!

  • Hallo Birgit,


    noch mal Danke fürs Daumendrücken!


    Ich war bereits in einer Psychosomatischen Klinik wegen der Depressionen und der Somatisierung.


    Meine ambulante Therapeutin ist sehr fit was diese Gutachten angeht, Du brauchst also Deine Tochter nicht zu bemühen! Aber danke! :lachen:


    Viele Grüße

  • Hallo zusammen,


    ich war heute wieder beim Augenarzt zu folgenden Untersuchungen und mit folgenden Ergebnissen:



    Vermessung des vorderen Augenabschnitts mit der Pentacam


    Ergebnis: keine Auffälligkeiten

    Die Hornhaut ist normal dick: 564 µm links und 533 µm rechts. Die Korrekturwerte für die Augeninnendruckmessungen sind also entsprechend gering: -0,6 links und +0,6 rechts.



    Spezielle Perimetrie bei Glaukom-Verdacht: nur rechtes Auge


    Ergebnis: keine Auffälligkeiten. Ich sehe alle Punkte und habe keine Gesichtsfeldausfälle.


    Die "normale" Perimetrie hatte vor knapp 3 Wochen ebenfalls keine Auffälligkeiten auf beiden Augen ergeben.



    Augeninnendruckmessung (Non-contact)


    Ergebnis heute

    17,4 links und 16,6 rechts


    Vorherige Ergebnisse
    18,4 links und 20,6 rechts (am 05.07.)

    17,4 links und 18,6 rechts (am 21.06.)


    Alle Werte sind korrigiert



    Ergebnis des Arztgespräches

    • mind. 2 weitere OCTs im Abstand von 3 Monaten zur besseren Einschätzung (auf Kosten des Hauses!)
    • spezielle Perimetrie auch auf dem linken Auge (dem mutmaßlich besseren)
    • weitere Augeninnendruckmessungen alle 2-3 Wochen
    • weiterhin keine Tropfen



    Dass jetzt doch in so kurzen Abständen weitere OCTs erfolgen sollen, überrascht mich. Und wenn ich den Arzt richtig verstanden habe, könnten die RNFL-Werte bei weiteren Untersuchungen auch besser sein als bei der ersten Unterschung. Ich dachte, hier geht es nur in eine Richtung: nach unten? :denk:


    Es hätte wohl heute alles schlimmer kommen können, vermute ich mal.


    Viele Grüße

  • Hallo,


    schlimmer geht immer ;o)


    Im Ernst : be happy! Das sieht gut aus. Du brauchst keine Tropfen, Gesichtsfeld unauffällig, vordere Augenkammer unauffällig, AID o. K... da könnte man glatt neidisch werden


    Ersetze den :denk: durch den :grinsgrün: und / oder den :sunshine:

    LG,

    Klaus =)


    (Kurzsichtig, Lasik - OP und Vorderkammerlinsenimplantation, Offenwinkelglaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Katarakt - OP, 4 X XEN - Implantation 2014 / 2015)

  • Hallo Klaus,


    danke für Deine Rückmeldung!


    Ich versuche auch mich zu freuen, bin aber skeptisch. Die Optische Kohärenztomografie belegt ja eindeutig, dass die Sehnerven nicht mehr ganz in Ordnung sind. Und das macht Angst.


    Viele Grüße :grinsgrün:

  • Das Oct ist ein Frühwarnsystem und ermöglicht Reaktionszeit. Das ist gut so!

    Hallo jenat,


    zumal die Diagnose Glaukom wohl nun doch noch nicht fix ist. Abgerechnet wird nach wie vor mit dem Schlüssel "Z03.8 - Beobachtung bei sonstigen Verdachtsfällen".


    Viele Grüße