Posner Schlossmann Syndrom

  • Halo Kati!

    Ich hoffe, Du bist in die Klinik gefahren!


    Wie ist die aktuelle Lage?



    Viele Grüße

    Sabine

  • Hallo Sabine,

    habe gestern in derAugenklinik angerufen.


    Man kommt bei uns nur als Notfall rein.

    Ich durfte gleich kommen.

    Entwarnung es ist keine Netzhautablösung.

    Aber die Assistenzärztin hat mich voll auf den Kopf gestellt.


    Vom Oct bis Ultraschall alles mitgenommen. Fast 3 Stunden.


    Nur mit dem Druck von 3 war sie nicht zufrieden.


    Also durfte ich heute morgen noch einmal antreten. Ganze 4 Stunden.

    Allein bis zur Anmeldung dauert es dort 1 Stunde.

    Dann wurde heute nochmal Druck gemessen und der lag bei 5.

    Gesichtsfeldmessung links ganz schlecht,


    Aber es kommt noch besser.

    Prof. Thieme hat mich heute untersucht und gesagt, das Er Ende des Jahres eine Katarakt OP durchführen wird, da die

    Linsentrübung extrem fortgeschritten ist.

    Mein Visus beträgt dort nur noch 10 Prozent


    Aber er geht so ran das, das Filterkissen

    unberührt bleibt und bei dem niedrigen

    Druck kann er die OP machen, da wird er sowieso 1-2 Punkte steigen und das möchte man.


    So das war eine ganze Menge.


    LG Kati

  • Hallo Kati!


    Gut gemacht, dann sind diese Einschränkung auf die Trübungen zurückzuführen?


    War dieser niedrige Druck bekannt?


    Liebe Grüße

    Sabine

  • Hallo Sabine,

    ja die Ärzte kennen den niedrigen Druck seit

    über 1 Jahr.

    Ich habe auch nochmal Rücksprache mit meinem HAA gehalten, habe auch gesagt

    das ich keine ambulante OP möchte sondern

    Vollnarkose.


    Er sagte, daß er diesen Weg voll mit mir geht.


    VG

    Kati

  • Hallo Kati,


    nicht schön solche Nachrichten von Dir zu lesen. :troest:


    Gut ist das Du so kompetent und umfassend von Deinen Ärzten betreut wirst.


    Für alles was nun noch auf Dich zu kommt sind meine Daumen gedrückt.


    Alle guten Wünsche auf diesem Weg.

    LG Gabi

  • Hallo Kati!

    Ja, das würde ich auch nicht ambulant machen lassen.

    Da muss schon mit Deiner Vorgeschichte ein bisschen mehr Vorsicht da sein.


    Daumen sind gedrückt!

    LG
    Sabine

  • Hallo Sabine,

    Danke schön.

    Die letzte ambulante OP hatte ich in der Zahnklinik. Nie wieder.

    Durch das Glaukom, durften mir keine sterioide gegeben werden. Ich hatte Zysten an den Wurzelspitzen.


    Vorher wurde mir noch ein Zahn gezogen und davor gab es noch eine Kiefer erweiterung mit geplatzten Abszess.


    Das ziehen von einem Weisheitszahn habe ich aufgeschoben.


    Mit dem Katarakt habe ich dann OP Nr. 4

    dieses Jahr.

    Manchmal denke ich da sitzt oben einer und

    Haut mir ständig auf den Kopf.


    Sodass einer nicht will, daß ich vorwärts komme.

    Aber Jammern bringt nichts, schlimmer geht immer.

    LG

    Kati

  • Hallo,

    1.ich habe endlich meinen Termin für die Katarakt OP bekommen.

    Ein ganz tolles Weihnachtsgeschenk.

    Am 22.12.2020 stationär.


    2. Mein Glaukom ist nach 9 monatiger Bearbeitungszeit meines Widerspruchs als

    Behinderung anerkannt.


    Mit nur 20 % aber immerhin.


    LG Kati

  • Hallo Kati,


    immerhin, 20 habe ich auch für mein Glaukom.

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Hallo Kati!

    Oh, das ist natürlich ein bisschen ungeschickt. Aber irgendwen trifft es eben mit den blöden Terminen.

    Ist das denn nun so ok für Dich?


    Glückwunsch zur Anerkennung Deines Glaukoms.


    LG
    Sabine

  • Hallo Sabine,

    Ja der Termin ist okay.

    Bin am 23.12.wieder zu Hause.


    Klar hätte ich gern etwas eher gehabt, da mich diese Flecken doch sehr stören und auch diese kleinen Unfälle nehmen daher zu, aber was solls.


    Mein Mann sagt, manchmal sehe ich aus wie verhauen.


    Lauter blaue Flecken.


    Eher geht nicht Katarakt ist kein Notfall laut Uniklinik und wegen Corona.

    Ich verstehe es trotzdem nicht, warum eine Augenklinik Betten freihalten muss.




    LG Kati

  • Hallo Kati!

    Ja, da ist auch wg. Corona die Geduld von Patienten gefragt, wenn es bis zur OP noch länger geht als eh schon.


    Zum Daumen drücken noch etwas früh, aber Du kannst sicher sein, dass das so sein wird!:knuddeln:



    Liebe Grüße

    Sabine