SLT nach 4 Wochen nur 1Druckpunkt weniger

  • li SLT statt 16 nun 15 Druck re auch um einen Punkt weniger obwohl nicht behandelt.Zweites Auge wird nicht behandelt.Wenn Druck bei 15 bleibt (mit drei versch.Tropfen) brauch ich vorerst keine weiteren Oprationen.Hatte keinerlei Beschwerden aber nur einern bescheidenen Erfolg.

    Hilde45

  • Hallo Hilde,


    die SLT wirkt leider nicht bei jedem Patienten, nach 6-8 Wochen sollte eine mögliche Wirkung zu sehen sein. Ich würde an deiner Stelle aber nicht davon ausgehen, dass jetzt noch eine großartige Drucksenkung bei dir erfolgt.


    Da der AiD grundsätzlich Tagesschwankungen von 3-4 mmHg aufweisen kann, sind deine aktuellen Werte in einem Punkt unterschiedlich zur vorher gehenden Messungen nichts ungewöhnliches.


    Die SLT kann wiederholt werden, wenn sie Erfolg zeigte und der Druck nach einer gewissen Zeit wieder ansteigt. Wenn sie jedoch keine Wirkung zeigt, wie es bei dir wohl leider der Fall ist, wird sie auch nicht wiederholt.

  • Hallo Hilde!

    Tja, das ist leider das... Lasern kann wirken, muss aber nicht.


    li SLT statt 16 nun 15 Druck re auch um einen Punkt weniger obwohl nicht behandelt.Zweites Auge wird nicht behandelt.Wenn Druck bei 15 bleibt (mit drei versch.Tropfen) brauch ich vorerst keine weiteren Oprationen.

    Das verstehe ich jetzt nicht so ganz. Eine Drucksenkung von 1 mmHg reicht also aus, um die zuvor gefassten OP-Empfehlungen nichtig zu machen?


    Viele Grüße

    Sabine

  • AA hat nichts Verbindliches gesagt nur daß das zweite Auge nicht gelasert wird, wenn kein Erfolg da ist..von Stents usw wurde noch nicht gesprochenIich hab schon einiges gelesen. dürfte aber auch nicht so erfogversprechend sein. 15 wäre der Zieldruck.Allerdings wurde früher am Nachmittag gemessen und zuletzt drei Stunden nach dem Tropfen.- das könnte den niederen Druck erklären.nächster Termin erst im März nur Druckmessen und später wieder genauere Untersuchung..Je nachdem der Druck ist, kann ich ja fragen ob weiter nur tropfen oder noch andere Möglichkeiten vorgeschlagen werden.

  • Hallo Hilde!

    Klar, dass das 2. Auge nicht gelasert wird, wenn da kein Erfolg ist.


    Ein Zieldruck ist da, um den Druck die ganze Zeit möglichst nicht drüber sein zu lassen mit der Therapie.

    Der Druck sollte auch immer mal wieder zu unterschiedlichen Tageszeiten gemessen werden.



    Viele Grüße

    Sabine

  • Bei der letzten Kontrolle schlug mir der AA vor das andere Auge zu lasern.hab mich gewundert da ja kein Erfolg da war.Nur weil einmal der Druck etwas höher war.Bin jetzt im Zweifel ob er auch nur sein Gerät einsetzen will.Werde natürlich keine zweite SLT machen lassen.Aber irgendwie ist mein Vertrauen weniger geworden.

    Hilde45

  • Aber irgendwie ist mein Vertrauen weniger geworden.

    das kann ich verstehen, würde mir auch so gehen....


    Bei 3 verschiedenen Tropfen bist Du ja unter Höchsttherapie. Meine AA haben mir unisono gesagt, dass dann eine SLT, selbst falls es bei mir funktionieren würde, mittelfristig nichts bringt. Es wäre lediglich eine Zeitverschwendung und sie hatten Fälle, wo der Druck sogar gestiegen ist.

  • Bei mir hatte das SLT im linken Auge zu einer Druckerhöhung geführt. Trotzdem sollte das rechte, bessere Auge auch gelasert werde.

    Der Doktor hat mich nicht wieder in seiner Praxis gesehen.

  • Hallo Hilde!

    Bei der letzten Kontrolle schlug mir der AA vor das andere Auge zu lasern.hab mich gewundert da ja kein Erfolg da war.Nur weil einmal der Druck etwas höher war.Bin jetzt im Zweifel ob er auch nur sein Gerät einsetzen will.Werde natürlich keine zweite SLT machen lassen.Aber irgendwie ist mein Vertrauen weniger geworden.

    Hilde45

    Frag ihn doch einfach, warum er die 2. SLT denn machen möchte, nachdem die 1. so erfolglos war.


    Du bist der Chef bei den Entscheidungen, weil es ist ja DEIN Körper. Wenn Du die SLT nicht möchtest, dann ist das so und dann ist das auch ok.

    Du weißt, wie hoch Dein Druck ist, ich hoffe, Du weißt, wie hoch er höchstens sein sollte und ich hoffe, Du weißt, dass u. a. durch zu hohen Druck die Schädigung am Sehnerv größer werden kann.

    Dann muss eine andere Lösung diskutiert und gefunden werden.



    Viele Grüße

    Sabine

  • Hallo Sabine


    Mein Druck soll 15 sein und war meistens bei 14 -hab eh gesagt daß SLT ja nicht geholfen hat- hat er erstaunt getan- obwohl erst im Dez- so als ob er es nicht mehr wüßte.

    Na ja gut, daß ich mich jetzt besser auskenne als am Anfang- die ersten zwei priv.AA waren nur aufs Geschäft aus.Hätten auch gleich Stents eingesetzt.

    LG Hilde