• Hallo Seefuchs,


    mit solchen Werten würde ich wohl direkt in der Klinik aufschlagen. Scheint ja bei dir auch eine insgesamt kompliziertere Geschichte zu sein und da macht ein Klinikaufenthalt meiner Meinung nach mehr Sinn.

  • Ja aber dann kommt ja wieder nix bei raus. Ich fahre nächste Woche in kurzen Abständen zum AA. 4x zu unterschiedlichen Tageszeiten. Ist der dann immer noch zu hoch fahre ich freiwillig nach Kiel.

    Wenn ich die See seh, brauch ich kein Meer mehr !!!;o)

  • Hallo Seefuchs,


    Klar nervt das alles -das kennen wir.


    Es ist aber auch für die Ärzte nicht so einfach - ein Glaukom und ein Sehnerv muss wie kennengelernt werden. Mit einmal hingehen und sofort die richtige Therapie ist es oft nicht - ich habe ein Jahr gebraucht und zwischendurch ist es immer wieder schwer, dass jeweiligen Problem einzukreisen.


    Da du in Kiel bereits warst, würde ich mit den Druckwerten dort auch hinfahren. Nervt, hin oder her.


    Lass dich mal drücken!


    Jenat

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von jenat ()

  • Hallo Seefuchs,

    vom Messen geht der Druck nicht runter. Die Therapie muß umgestellt werden und zwar sofort.

    Wenn Tropfen nicht helfen, gibt es noch Tabletten, die man eine Weile einnehmen kann.

    Jeder einzelne Tag mit zu hohen Tropfen ist schlecht für die Augen.

    Ich würde mich noch heute kümmern, z.B. den Augenarzt noch mal anrufen und sagen, dass ich sehr

    besorgt bin und nicht einfach das Wochenende abwarten möchte. Soll er Dich doch einweisen.

    Gruß Malve

  • Hallo Seefuchs!

    Mir reicht es bald. Heute war ich beim AA. Re 38 Li 28. Keiner weiss was keiner sagt was. Nächste Woche täglich Kontrolle . Schlimmsten Falle UKSH=(

    Versteh ich total, dass Dich das nervt. Aber da Du ja keine Alternative hast, wirst Du Dich damit auseinandersetzen und beschäftigen müssen.


    Und mit Druck 38 wäre auch ich sofort in die Klinik gefahren.


    Viele Grüße

    Sabine