Unverträglichkeit Ganfort

  • Im August wurde bei mir der Beginn eines Glaukoms festgestellt. Mein Augenarzt verordnete mir Ganfort 0,3 mg Augentropfen. Ich habe jetzt festgestellt, dass meine Augen sich sehr verändert haben Die Augenlider sind geschwollen, meine Augen stehen gefühlt weiter vor und ich kann auch viel schlechter sehen. Meine Augen brennen und sind extrem lichtempfindlich. Ausserdem habe ich grauen Star und soll operiert werden.

    Ich habe die Tropfen seit zwei Tagen abgesetzt. Meinen Augenarzt kann ich z.Z. nicht erreichen. Vielleicht weiss jemand im Forum, was ich machen kann. Danke.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Helly ()

  • Hallo!


    Dann solltest du einen anderen AA aufsuchen. Die AT abzusetzen, wenn man sie nicht verträgt ist okay, man sollte aber dann dringend draufschauen lassen. Du brauchst nämlich andere Drucksenker. Dazu vllt selbst in der Apotheke Benetzungsteopfen holen (bitte Konservierungsmittelfreie, z.b HyloComod).


    Warte nicht all zu lange, denk an deine Augen. 😋

  • Hallo Helly,


    Ich schließe mich Dynasticus an.


    Wenn du nicht so gut suchen kannst, wo in deiner Gegend ein Arzt ist, dann schreib Deine Postleitzahl - wir suchen auch.


    Wer soll denn den grauen Star operieren?


    Melde dich bitte, ob du selbst einen Arzt findest oder wir es tun sollen.


    Gruß


    Jenat

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • meine Augen stehen gefühlt weiter vor und ich kann auch viel schlechter sehen. Meine Augen brennen und sind extrem lichtempfindlich.

    Ich wäre damit beim Augenarzt - umgehend. Zur Not auch beim ärztlichen Notdienst. Die Tropfen abzusetzen halte ich für überhaupt gar keine gute Idee.

  • Hallo Helly!

    Ich wäre damit beim Augenarzt - umgehend. Zur Not auch beim ärztlichen Notdienst. Die Tropfen abzusetzen halte ich für überhaupt gar keine gute Idee.

    Ich hänge mich hier mal dran.


    Bei Unverträglichkeit immer mit dem AA sprechen. Und das, optimalerweise, bevor man die AT absetzt.


    Viele Grüße

    Sabine

  • Guten Morgen, danke für Eure Antworten. Da ich zur Zeit in Süddeutschland unterwegs bin (Wohnmobil), konnte ich mich nicht eher melden. Bei meinem Augenarzt habe ich am 5. Nov. einen Termin, den ich erstmal wahrnehmen will. Dann muss ich weitersehen, ob ich einen anderen AA aufsuche. Die OP grauer Star sollte in einer Augenklinik vorgenommen werden, die sich mit im Haus des AA befindet. Dahin kommen dreimal in der Woche Ärzte aus einer anderen Klinik.

    Nachdem ich die Tropfen abgesetzt habe, haben sich meine Augen irgendwie gebessert und sind nicht mehr so stark geschwollen. Inzwischen nehme ich "Thealoz Duo" , die mir ebenfalls von meinem AA verschrieben wurden, gegen Brennen der Augen.

    Nochmal danke - freundliche Grüsse

  • Auch wenn du unterwegs bist, könntest du deinen Augenarzt vielleicht anrufen?

    Falls er auch im Urlaub ist, hat er sicherlich eine Vertretung, die deine Patientenakte anschauen kann.


    In vielen Fällen können die Ärzte - da sich dich und deine Situation ja kennen - am Telefon eine Lösung (andere Tropfen) finden und dann ein Rezept an eine in deiner Nähe befindliche Apotheke faxen.


    So riskierst du nicht viel und kannst das Glaukom weiterhin unter Kontrolle halten.

  • Cha chas Vorschlag ist super!


    Schwing Dein Telefon ☎!


    Die anderen Tropfen, Thealoz Duo, sind nur Pflegetropfen, keine Drucksenker bei Glaukom!

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Hallo, nochmal Danke für Eure Antworten. Heute hatte ich Termin bei meinem AA. Er hat nochmal Gesichtsfeld und Druck geprüft. Druck ist noch etwas erhöht, da ich ja die Tropfen abgesetzt hatte. Meine ganzen Beschwerden kann er sich nicht erklären und will jetzt einen Termin in einer Augenklinik machen. Er will mich nach Kiel (knapp 90 km eine Tour) schicken, es soll einen ganzen Tag dauern. Neue Tropfen hat er mir nicht verschrieben, soll gar nichts weiter machen.

    Mein Problem ist jetzt, wie komme ich hin. Selbst fahren kann ich, aber nur hin. Zurück darf ich nicht selbst fahren. Ich lebe allein, habe einen kleinen Hund (der könnte zu Nachbarn). Aber ich kann keinem zumuten mich hinzufahren und den ganzen Tag in Kiel rumhängen.

    Meint Ihr, die Krankenkasse (DAK) gibt mir einen Taxi-Schein ? Sonst muss ich mich stationär für eine Nacht aufnehmen lassen und am nächsten Tag nachhause fahren.

  • Hallo Helly!

    Meint Ihr, die Krankenkasse (DAK) gibt mir einen Taxi-Schein ? Sonst muss ich mich stationär für eine Nacht aufnehmen lassen und am nächsten Tag nachhause fahren.

    Nein, ich meine nicht, dass Du einen Taxi-Schein dafür bekommst.


    Hast Du Kinder, die sich einen Tag für die Mama freinehmen könnten?

    Hast Du eine Freundin, die den Tag über, bis Du fertig bist, shoppen schicken könntest?


    Hast Du mal nach Zugverbindungen geschaut?



    Viele Grüße

    Sabine

  • Oder du gehst abends ins Theater/ Kino / ein nettes Restaurant, übernachtest entweder in der Klinik oder einem günstigen Hotel und geniesst den Tag in Kiel.

    Am Morgen fährst du dann mit dem Auto zurück.

  • kleine Pension, Jugendherberge oder Zug


    Ich wohne auch ländlich und muss so eine Strecke bewältigen:


    1. Teil bis zum Park and ride Parkplatz, Zug, Straßenbahn


    Zurück umgekehrt - entweder kann ich dann wieder sehen oder ein Nachbar holt mich vom Zug ab und am nächsten Tag hole ich dann mein Auto dort mit einem Nachbarn oder einem sehr seltenen Bus ab


    Ich habe auch schon in der Nähe der Klinik am Abend ein Zimmer genommen - Zahnbürste, Unterwäsche packe ich immer in meinen Rucksack - ich weiß ja nie, wie das so am Ende ist.


    Katze macht an dem Tag auch der Nachbar mit Herztablettenversorgung der Katze


    Du kommst da an. Frau kann das.

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Hallo, danke für eure lieben Vorschläge. Leider lebe ich allein mit meinem kleinen Hund. Kinder habe ich auch nicht. Taxischein bekomme ich nicht von der DAK, stationär aufnehmen lassen wird auch nicht genehmigt.

    Ich habe mich mit meinem AA geeinigt,dass ich statt Kiel nach Rendsburg in die Augenklinik gehe. Da habe ich auch einen Nachbarn, der mich fährt. Habe Termin am 4.1.2019 bekommen. Dort war man sehr freundlich.

    Mein AA ist nicht sehr entgegenkommend. In Kiel wollte er mir den Termin besorgen. Jetzt in Rendsburg "den Termin müssen Sie sich dann schon selbst besorgen". Wollte nicht mal Unterlagen rausgeben, nur ein Stichwort" genannt. Was ich denn sonst noch wissen wolle.

    Ich glauben wenn ich das hinter mir habe, suche ich einen anderen AA, der auch mal was erklärt.

    Schönes Wochenende - Helly

  • Hallo Helly!

    Mein AA ist nicht sehr entgegenkommend. In Kiel wollte er mir den Termin besorgen. Jetzt in Rendsburg "den Termin müssen Sie sich dann schon selbst besorgen". Wollte nicht mal Unterlagen rausgeben, nur ein Stichwort" genannt. Was ich denn sonst noch wissen wolle.

    Ich glauben wenn ich das hinter mir habe, suche ich einen anderen AA, der auch mal was erklärt.

    Du bist doch schon groß, dann machst Du Deine Termine eben selbst! Da brauchst Du Deinen AA nicht für, es sei denn, die Klinik verlangt eine Anmeldung durch den AA. Da dies wohl nicht der Fall ist, ist das doch auch völlig egal. Du hast Deinen Termin und der Rest ist egal.


    Unterlagen muss Dein AA Dir aushändigen. Lass Dich da auch nicht abwimmeln!


    Ob Du Dir einen neuen AA suchst, musst natürlich Du entscheiden. Hier, wo ich lebe, ist das schon alleine deswegen nicht so einfach, weil die Auswahl an Augenärzten doch begrenzt ist.



    Viele Grüße

    Sabine