Trusopt-S nicht lieferbar

  • Irgendwelche Restposten bzw. was auf Lager in der Apotheke war vielleicht?


    Ich mag jetzt auch nicht alle online-Apotheken durchsuchen, auf die Schnelle zumindest habe ich es aktuell nicht lieferbar finden können. Ich hab schon vor längerer Zeit immer mal wegen Trusopt-S Lieferschwierigkeiten versucht, an diese Alternative zu kommen. Ohne Erfolg. Über meine Klinik hatte ich dann die Info, dass es wohl Patent-Probleme o.ä. gab.


    Es scheint zumindest, als wäre Dorzo Vision sine nicht unbedingt verlässlich zu bekommen. Ähnlich wie immer wieder Trusopt-S.

  • Hallo,


    ich habe heute in meiner Stammapotheke eine 3 Monatspackung Trusopt S erhalten.

    Auf Nachfrage berichtete die Apothekerin, ihr Kontingent für Trusopt S (das der Apotheke) für Mai sei jetzt ausgeschöpft.


    Da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich...:denk:

    LG,

    Klaus =)


    (Kurzsichtig, Lasik - OP und Vorderkammerlinsenimplantation, Offenwinkelglaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Katarakt - OP, 4 X XEN - Implantation 2014 / 2015)

    Einmal editiert, zuletzt von sualK ()

  • Der Lieferengpass ist nicht auf BfArM beschrieben.


    Wenn jemand Kapazität hat und mal bei der Firmal Santen anrufen könnte, wäre super. Ich hab die Zeit dazu gerade leider nicht.



    LG
    Sabine

  • Hallo,


    das Problem mit nicht lieferbaren Medikamenten betrifft offensichtlich nicht nur uns Glaukompatienten. Die Tagesschau berichtet mittlerweile sogar darüber.


    tagesschau.de/wirtschaft/arzneimittel-mangel-101.html


    Eigentlich ein Unding in einem wohlhabenden, wirtschaftlich (noch) bommenden Land...=(:thumbdown:

    LG,

    Klaus =)


    (Kurzsichtig, Lasik - OP und Vorderkammerlinsenimplantation, Offenwinkelglaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Katarakt - OP, 4 X XEN - Implantation 2014 / 2015)

  • Hallo,


    bei mir ging/geht es um Clonid Ophtal sine 1/8. Auf meine telefonische Anfrage vergangene Woche beim Lieferanten habe ich die

    Auskunft erhalten, das ab dieser Woche (KW. 31.) wieder geliefert werden kann.


    Nachfrage heute bei meiner Apotheke ergab, das erst in ca. 3 Wochen wieder geliefert werden kann. Mein Vorrat ist aufgebraucht.

    Lt. Apothekerin betrifft das nunmehr s e h r viele Medikamente.


    Auch Online-Apotheken die noch Bestand anzeigen liefern nicht.

    Deinen letzten Satz kann ich leider nicht mehr bestätigen:O.


    LG Ibag

  • Chlonid ophtal sine ist lt. meiner Apotheke in ca. 1 - 2 Wochen wieder lieferbar (nach Telefonat mit Bausch u. Lomb).


    Ich werde berichten.

    LG,

    Klaus =)


    (Kurzsichtig, Lasik - OP und Vorderkammerlinsenimplantation, Offenwinkelglaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Katarakt - OP, 4 X XEN - Implantation 2014 / 2015)

  • Hallo zusammen!

    Irgendwie ist die Lieferschwierigkeit von Clonid-ophtal gar nicht beim BfArM gemeldet. Dort wird mir gar nichts angezeigt.


    Scheinbar hortet Großbritannien Medikamente ohne Ende, da sie Angst haben durch den -nun doch mal bevorstehenden- Brexit nichts mehr bekommen zu können.


    Tja, das ist natürlich tragisch, aber wer hat's so entschieden....?




    Liebe Grüße

    Sabine

  • Sofern ich Trusopt S vertrage, bin ich ab Monatsbeginn fortan darauf angewiesen und habe die 30er Packung ohne Probleme erhalten.


    Den Wechsel, von Dr. Cybulska-Heinrich verordnet statt Betoptima, bestätigt die HAA-Praxis.

  • Frei nach Obelix : "Die spinnen die Briten". "

    :oD:oD:oD

    LG,

    Klaus =)


    (Kurzsichtig, Lasik - OP und Vorderkammerlinsenimplantation, Offenwinkelglaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Katarakt - OP, 4 X XEN - Implantation 2014 / 2015)

  • Ich habe vor einer Woche eine neue Packung Trusopt S bekommen. Allerdings diesmal eine 120er

    Packung. Die Überraschung: aus den länglichen Behältnissen sind kleine dicke geworden.


    Nicht nur, dass sie nun genauso wie Lumigan aussehen, man kann sie auch nicht mehr mit dem Verschluss erneut verschließen, um sie ein 2. Mal zu benutzen...(morgens und abends)


    Wobei ich mir auch nicht mehr sicher bin, ob in den vorausgegangenen Packungen so intensiv "gewarnt" wurde:

    "Nach dem ersten Öffnen des Beutels können Sie Trusopt S 15 Tage anwenden. Werfen Sie danach nicht verbrauchte Einzeldosisbehältnisse weg." :schulterzuck:


    Oder sind die Behältnisse nur in der 120er Packung klein und dick???


    Liebe Grüße

    Joschi

  • Hallo,


    ich habe vor ca. 3 Wochen Trusopt-S in 120 er Packung erhalten.Die Behältnisse sind eher länglich und lassen

    sich nicht wieder verschließen.


    Bei mir kein Problem, da ich beide Augen tropfen muss und es gerade so ausreicht.


    Der Hinweis das es nicht länger als 15 Tage angewendet werden darf nachdem der 10-er Beutel geöffnet wurde

    ist vorhanden.


    Die Engpässe bei mittlerweile vielen Medikamenten machen mir schon Angst. Ob es nur an den Briten liegt?

  • Hallo Ihr Lieben!


    Die Form der Ophtiolen hängt vom Werk ab, wo die Ophtiole produziert wurde.

    In den USA ist wohl das neueste Werk, welches eben andere Ophtiolen benutzt als das Werk in einem anderen Land (ich glaube, es war Frankreich, weiß es aber nicht mehr ganz genau).


    Frei nach Obelix : "Die spinnen die Briten". "

    :oD:oD:oD

    *grins* :oD:oD:oD



    Die Engpässe bei mittlerweile vielen Medikamenten machen mir schon Angst. Ob es nur an den Briten liegt?

    Das werden wir wohl wahrscheinlich nicht mit Gewissheit erfahren können...



    Liebe Grüße

    Sabine

  • Sabine , nein das werden wir wohl nicht erfahren.


    Es ist aber ein Unding, grade für Leute die auf mehrere Medikamente angewiesen sind.


    Ich überlege schon, meinen Hausarzt um Privatrezepte zu bitten, um nicht mal irgenwann

    mal ganz im "Regen" zu stehen. Es könnte für einen kleinen Vorrat sorgen.


    Das ist natürlich überhaupt keine Dauerlösung!


    Chlonid-Ophtal sine soll nunmehr wieder Ende September lieferbar sein...:no::Notwo:

  • Hallo Ibag!

    Da bin ich völlig bei Dir, dass das so nicht geht.


    Sprich mit Deinem AA darüber, dass Du gerne einen kleinen Vorrat hättest aufgrund befürchteter Lieferschwierigkeiten.


    Vielleicht lässt er sich darauf ein...


    LG
    Sabine

  • Hallo zusammen,


    wie sualK schon andeutete, es gibt bei Großhändlern Kontingente für knappe Arzneimittel.

    .

    Bei der Bestellung wird für Apotheken oft angezeigt, dass ein Arzneimittel nicht lieferbar ist. Ruf diese dann beim Großhandel an, kommt sie auf eine Warteliste.


    Kontingente können auch erhöht werden. Eine Apotheke, die weitab von einem Augenarzt liegt, kann möglicherweise liefern, wenn auch nicht sofort.


    Ich habe meine TrusoptS immer bekommen, wenn auch mit etwas Wartezeit.


    Bittet die Apotheken darum, beim Großhandel oder bei der Firma anzurufen,eigentlich ist immer was zu machen und legt euch selbst einen kleinen Vorrat an, dass ihr nicht darauf angewiesen seid, die Tropfen sofort zu bekommen.

    Es gibt Länder in denen Arzneimittel wesentlich teurer sind, als bei uns, ich vermute, dass die Firmen mit der Kontingentierung verhindern wollen, dass der deutsche Markt leergekauft wird.


    Umgekehrt ist es ja genauso, die Importarzneimittel, die bei uns zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen

    abgegeben werden müssen, stehen den Ländern, aus denen sie kommen, auch nicht zur Verfügung.


    Da es Arzneimittelimporte bestimmt schon seit 30 Jahren gibt, wird sich an der Situation nichts ändern.


    Viele Grüße Braunaugen

  • Hallo Braunaugen,


    das ist so wie Du schreibst alles richtig.


    Ich hatte meine Apotheke auch nach einem Telefonat mit dem Lieferanten darauf angesprochen. Bei mir geht es seit Wochen um

    Chlonid-Opthal sine. Eine Direktbestellung dort durch die Apotheke wäre vielleicht schon da.


    Direkt beim Hersteller bestellen machen die aber nicht nicht da ein Mindestbestellwert von 150,- Euro unterschritten wird und der Großhandel (dort ist es bestellt) nennt ständig einen späteren Termin für eine mögliche Lieferung.


    So wie es aussieht bin ich in der Stadt mit 22.000 Einwohnern die Einzige die diese Tropfen braucht. Das ist schon, warum auch immer,

    eine unhaltbare Situation und soll lt. Apotheke "ganz viele Medikamente" betreffen:wuetend:.


    Viele Grüße

    Ibag

  • Hallo lbag,

    hast Du schon alle Apotheken in Deinem Umkreis abtelefoniert, ob sie Chlonid Ophtahl besorgen können? Das hat bei mir auch schon 2 x zum

    Erfolg geführt, da die Apotheken bei verschiedenen Großhändlern bestellen.

    Viel Glück - Gruß Malve

  • Hallo Ibag!

    Ich hatte meine Apotheke auch nach einem Telefonat mit dem Lieferanten darauf angesprochen. Bei mir geht es seit Wochen um

    Chlonid-Opthal sine. Eine Direktbestellung dort durch die Apotheke wäre vielleicht schon da.

    Mir fällt noch was ein:

    Bei den Lieferschwierigkeiten von Trusopt S hatte ich damals mit dem Hersteller mehrfach telefoniert. Die sagten mir, dass sich Patienten auch direkt an sie wenden können. Die haben wohl immer ein sog. Notkontingent auf Vorrat.


    Ob das da möglich ist oder ob da noch was da ist weiß ich natürlich nicht. Aber vielleicht wäre es einen Versuch wert.



    Liebe Grüße

    Sabine

  • Hallo Malve, Hallo Sabine,


    danke für Eure Tipps. Das habe ich noch nicht probiert. Aber wenn es Sinn macht dann gleich am Donnerstag morgen (Mittwoch geht leider nicht)


    Liebe Grüße

    Gabi

  • Hallo Ibag!


    Na, das ist ja eine gute Nachricht.


    Wie sieht's bei den anderen Usern hier aus? Habt Ihr das auch bekommen?



    LG
    Sabine