Offenwinkelglaukom

  • Hallo, ich bin neu hier und habe mal eine Frage.

    Undzwar stört mich ganz doll meine Brille, kann man mit offenwinkelglaukom sich die Augen trotzdem lasern lassen?


    Lg bella

  • hier ist ein Glaukom Forum


    Ich würde mir niemals irgendwie an meinen Augen irgendwie etwas machen lassen, wenn das nicht notwendig ist.


    Es gibt Brillen und Kontaktlinsen


    Beides risikoarm


    Alles andere


    NEIN DANKE

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Hallo Bella!

    Undzwar stört mich ganz doll meine Brille, kann man mit offenwinkelglaukom sich die Augen trotzdem lasern lassen?

    Vermutlich wirst Du von einem Glaukomie immer diese Antwort bekommen, so auch von mir:


    Never ever!


    Gruß

    Sabine

  • sich die Augen trotzdem lasern lassen?

    ...schließe mich den ablehnenden Meinungen völlig an!


    Aber mich interessiert doch, was denn eigentlich (aus deiner Sicht) per Laser ablaufen soll/könnte? Offensichtlich hat dich jemand dahingehend "beraten", oder ?


    Senator

  • Hallo, ich bin neu hier und habe mal eine Frage.

    Undzwar stört mich ganz doll meine Brille, kann man mit offenwinkelglaukom sich die Augen trotzdem lasern lassen?


    Lg bella

    Hallo Bella,


    ich habe mich an beiden Augen lasern lassen, lange bevor ich wusste, dass ich Glaukom habe. Hätte ich es damals gewusst, hätte ich es nicht machen lassen :!:


    Meine Freude über das gute Sehen nach dem Lasern hielt ca. 6 - 7 Jahre. Dafür habe ich mehrere tausend € versenkt und bin (unwissend) ein hohes Risiko eingegnagen und habe jetzt ein dünne HH, mit den bekannten "Nebenwirkungen" und Risiken...=(


    Dann lieber Brille!

    LG,

    Klaus =)


    (Kurzsichtig, Lasik - OP und Vorderkammerlinsenimplantation, Offenwinkelglaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Katarakt - OP, 4 X XEN - Implantation 2014 / 2015)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von sualK ()

  • Hallo, mein Problem ist ,ich komme weder mit Brille noch mit Kontaktlinsen klar.

    Ich habe ständige kopfschmerzen. Aber ohne Brille geht's auch nicht.

    Was mich noch stört ständig ändert sich meine sehstärke....

    Vlt ist das auch schon alles von meinem Kopf gesteuert.

  • Was mich noch stört ständig ändert sich meine sehstärke....

    Hallo Bella,


    sind diese Sehstärkenänderungen objektiv, also gemessen beim Optiker oder Augenarzt, oder sind das subjektiv empfundene Veränderungen?


    Wenn sie objektiv sind wird ein verantwortungsvoller Arzt dich nicht lasern! Eine der Vorrausstzungen für eine LASIK ist, dass mindestens 5 Jahre lang die Sehstärke (Stärke der Brille) stabil ist.


    Wenn die subjektiv, also von dir so wahrgenommen sind: das Empfinden der eigenen Sehstärke hängt von sehr vielen Faktoren ab. Eine Nacht schlecht geschlafen, trockene Augen z. B. durch Glaukomtropfen oder andere Ursachen, Allergien, Ernährung, Blutdruck zu hoch / zu niedrig, Stress, muskuläre verspannungen im Hals - / Nackenbereich, evtl. Augeninnendruck zu hoch...


    Je nach Ausgangslage, werden solche Schwankungen durch die veränderte Statik der Hornhäute in Folge einer Laser OP sogar noch verstärkt.


    Ich verstehe deine Beweggründe sehr gut! Aber vorsicht: Glaukomaugen sind empfindlich und jeder Eingriff hinterlässt Spuren am Auge. Das kann bei später erforderlichen Massnahmen ein Risiko darstellen und die Folgeerscheinungen wei trockene Augen, schlechtes Sehen u. s. w. verschlimmern.


    P.S:: darf ich fragen wie alt du bist?

    LG,

    Klaus =)


    (Kurzsichtig, Lasik - OP und Vorderkammerlinsenimplantation, Offenwinkelglaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Katarakt - OP, 4 X XEN - Implantation 2014 / 2015)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von sualK ()

  • Also, ich fange mal so an , die Brille trage ich seid 2016 Regelmäßig da hatte sich meine stärke verschlechtert.

    Dann wurden mir neue Gläser verpasst alles schön und gut dann fing auch das Theater an!!!!

    Links stimmte, und rechts sagte ich immer wieder es fehlt an schärfe... 100 mal prüfen lassen bis ich mal beim anderen Optiker war der Meister auch gleichzeitig war... festgestellt wurde eine Hornhaut verkrümmung das ganze dauerte dann schon 6 Monate... 7 Monate später fing das linke Auge an da habe ich - 2.50 meine werte schwanken ständig zwischen -2.75 bis -3

    Glas gewechselt auf -3 ( ein deutig zu scharf)


    Meine Beschwerden dadurch ständige Nacken schmerzen, Brille stört extrem dadurch fängt natürlich auch an das meine Brille ständig drückt

    Ich bin 32 Jahre alt nu

    2012 wurde erhöhter Augen druck fest gestellt gesagt hatte man mir dann im letztem Jahr das ich Glaukom Patientin bin

    Komisch aber ist das ich in der schwangerschaft 2014 zu 2015 ich das Tropfen lassen sollte und meine Werte waren ohne Tropfen auch in diesem Jahr trotzdem stabil

  • darf ich Fragen was bei dir nach der op sich verändert hat ? Nachteile ? Auch zwecks Glaukom? Lg

    Klar darfst du fragen =)


    Wie ich weiter oben schon geschrieben habe, werden die Hornhäute durch das Lasern erstens dünner und zweitens hinterlässt auch der modernste Laser Spuren. Bei einer Lasik OP wird die oberste Schicht der HH wie mit einem feinen Hobel aufgeschinitten und aufgeklappt und dadrunter wird dann gelasert.

    Manchmal ist die Korrektur nach dem ersten EIngriff nicht ausreichend und es muss nachbehandelt werden. Die ganze Prozedur wird quasi komplett wiederholt....


    Meine Augen sind nach der Laser Behandlung trockener und empfindlicher geworden. Sie jucken z. B. jetzt im Frühsommer wenn die Gräserpollen fliegen deutlich mehr als früher!


    Durch die feinen Narben auf den Hornhäuten sehe ich teilweise weniger kontrastreich, machmal so "neblig" . Die Empfindlichkiet gegenüber seitlichem Licht (Streulicht) und fromtalem Licht hat zugenommen.

    Seit meiner Lasik OP muss ich deshalb kontinuerlich Benetzungstropfen anwenden.


    Schwankungen in der Sehstärke um ca. 10% gibt es übrigens bei mir auch (messbar). Die Ursachen hierfür können viefältig sein (s.o.!).


    Ein weiterer Nachteil ist, dass durch die veränderte Statik der Hornhäute die Augeninnendruckmessung unzuverlässiger ist. Es gibt keine Formel, mit der man den Druck genau berechnen könnte.


    Und alle weiteren notwendigen Eingriffe am Auge (z. B. Glaukomoperationen!) hinterlassen ebenfalls wieder Spuren (= Narben) was dann mit Sicherheit eine weitere Zunahme der Begleitsymptome mit sich bringen kann!

    LG,

    Klaus =)


    (Kurzsichtig, Lasik - OP und Vorderkammerlinsenimplantation, Offenwinkelglaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Katarakt - OP, 4 X XEN - Implantation 2014 / 2015)

  • So, nun hab ich aber noch ein paar Fragen zu deinem Glaukom.

    2012 wurde erhöhter Augen druck fest gestellt gesagt hatte man mir dann im letztem Jahr das ich Glaukom Patientin bin

    Komisch aber ist das ich in der schwangerschaft 2014 zu 2015 ich das Tropfen lassen sollte und meine Werte waren ohne Tropfen auch in diesem Jahr trotzdem stabil

    - wie hoch war der höchste Druck, der bei dir gemessen wurde?

    - wurden weitere Untersuchungen gemacht, z. B. eine Gesichtsfeldmessung, ein HRT oder OCT?

    - hat dein Augenarzt die Sehnerven angeschaut und dir dazu irgendwas gesagt?

    - welche Augentropfen nimmst du?


    Wenn du die Fragen beantwortest, können wir dir wiederum besser helfen deine Fragen zu beantworten ;o).

    Nur ein erhöhter Augeninnendruck muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass du ein Glaukom hast!

    meine werte schwanken ständig zwischen -2.75 bis -3

    Das finde ich jetzt nicht sooo dramatisch, liegt in etwa in dem Bereich wie bei mir.

    LG,

    Klaus =)


    (Kurzsichtig, Lasik - OP und Vorderkammerlinsenimplantation, Offenwinkelglaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Katarakt - OP, 4 X XEN - Implantation 2014 / 2015)

  • Gesichtsfeld Messung wird jedesmal gemacht alles super ...

    HRT wurde noch nicht gemacht

    OCT weiß ich nicht mal was das ist :(

    Sehnerven sind auch Top keine Auffälligkeiten...

    Ich nehme seid 2012 Latanoprost Pfizer 50mg

    Mein Augen druck lag glaube bei 26 und 20

    Seid dem ich tropfe liegt er bei 14 und 18

    Da der sehnerv immer gut aussah und sieht sind die werte wohl ok.

    Musste halt einmal etwa 1 Jahr eine Pause machen wegen Schwangerschaft auch da war alles TipTop

  • Hallo Bella,


    bin mal so dreist und schiebe paar Fragen hinterher ;o):


    Welche Kontaktlinsen hast du probiert? Hart und weich?

    Lidschluss jeweils damit kontrolliert?


    Tägliche Trinkmenge ( über den Tag verteilt, nicht alles auf einmal)?


    Bei KL durchaus Benetzungstropfen ein Thema (bei konzentrierter Nahsicht wie PC-Arbeit darf es durchaus mehr Pflege sein), siehe den Thread von DieDa " Benetzungstropfen ..."


    HWS und Augen/ AID durchaus Wechselwirkung möglich....

    AID/ Diagnostik hat Sualk schon abgefragt).


    Welche Tropfen hast du?

    Während Schwangerschaft sind bestimmte AT kontraindiziert.


    Möglicherweise hattest du in Schwangerschaft weniger Stessoren (z. Bsp. Arbeitsstress), Stress wirkt sich ggf. auf AID aus.


    Warst du jemals in ambulanter Glaukom-Sprechstunde einer spezialisierten Klinik? Stationärer Klinik auf enthält zwecks Tages Druck profil bzw. 24-Std.- Blutdruckmessung?


    Offenwinkelglaukom ist u. a. ein Oberbegriff ... falls dir Befunde vorliegen, kannst du diese hier zum drüberschauen einstellen. Bitte persönliche Daten vorher unkenntlich machen.


    Sualk hat ja bereits sehr anschaulich vermittelt, warum Laser-OP wegen so geringer Dioptrien wohlüberlegt sein sollte.


    Ich würde jetzt erstmal alle gegebenen Stichworte überprüfen und auch paar Wochen testen, ob da bei mir irgendwelche Änderungen im Alltag Erleichterung bringen.


    Und sobald du noch ein paar Fakten liefern kannst, können wir dir evtl. noch besser helfen.


    Dies erstmal zu weiteren Denkanstößen... LG

    Minerva


    "Die Dinge, die mich anders machen,
    sind die Dinge, die mich ausmachen."
    A. A. Milne

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Minerva () aus folgendem Grund: Handytastatur, Rechtschreibprogramm "hilft" unnötigerweise, Minus 15 Dioptrien, langer Arbeitstag . .;-)

  • ich hatte Tages Linsen weiche , leider sehr trockene Augen davon bekommen dailes

    Trinken ist leider wenig bei mir vlt 1 Liter am Tag...

    Benetzungstropfen habe ich vom Arzt bekommen brauch ich aber nicht jeden Tag

    Sei denn ich trage ab und an mal die Kontaktlinsen ...

    In der schwangerschaft hatte ich mehr stress als so im Leben. Nein ich wusste bis letztes Jahr nicht einmal von mein AA das ich ein Glaukom habe. Ich gehe alle 6 Monate zum Druck Messen wurde von 3 Monate auf 6 Monate gelegt weil der Druck immer gut war.

    Ich habe nicht mal ein Befund vom Arzt ich fühle mich auch echt unbeholfen bekomme immer nur sporadische Antworten aber wurde nie richtig aufgeklärt

  • Ah ja, während ich mir das zusammen klamüsert habe ...


    Zieldruck? Druck im Tagesverlauf?


    Keine Schädigungen am Sehnerv? Weshalb dann Glaukomdiagnose?


    Nach den Jahren würde ich mich mal um umfassende Diagnostik in einer Glaukom(!!!)-Augenklinik bemühen.


    Sind die Beschwerden zeitlich auffällig mit den AT in Zusammenhang zu bringen? Nimmst du zusätzliche Benetzungstropfen?


    Es wäre vllt. an der Zeit, dass du dich auch außerhalb des Forums mit Glaukom/AID auseinandersetzt. Siehe Strempel " Glaukom-Mehr als ein Augenleiden"


    Konieczka/ Gugleta (begründet durch Flammer) "Glaukom"


    LG


    Minerva


    "Die Dinge, die mich anders machen,
    sind die Dinge, die mich ausmachen."
    A. A. Milne

  • Glaukom Diagnose, wegen zu hohen Augen druck!!! AA seine Aussage

    In meiner Familie hat niemand Glaukom oder Grünen star halt gehabt! Bin hin gegangen wegen Augen Schmerzen.. dann bekam ich Augentropfen musste 3 Tage später wieder hin seitdem war der Druck gesenkt immer

    Ich fühle mich extrem unaufgeklärt bin auch langsam am überlegen ob ich mir mal eine 2te Meinung einzuholen...

    Das ich Glaukom habe stand seid 2012 im computer

    Eingestuft wurde ich wegen kopfschmerzen hinter den Augen als offenwinkelglaukom

  • Bitte suche dir einen ausgewiesenen (!) Kontaktlinsenspezialist.


    Mein Optiker hat mich von weichen auf harte KL umgestellt, weil da das Auge eher ' merkt', dass es mal riiiiichtig den Lidschluss zu absolvieren hat.


    Trinkmenge ist unterirdisch! Dir ist schon klar, das der erwachsene Mensch überwiegend aus Wasser besteht? Du täglich mehrere Liter auf natürlichen Wegen verlierst? Die Durchblutung bis hin zu den feinsten Bahnen der Augen auch vom Wasserhaushalt abhängig ist?


    Gesüßter Kram zählt nicht. Wasser ohne/mit wenig Kohlensäure, grüner Tee ... Minimum 2 Liter (mehr ist okay).

    An trainieren: immer griffbereit haben und über den Tag verteilt.


    Ja, jahrelange Verhaltensweisen lassen sich schwer umprogrammieren. Aber vor einer OP, deren Folgen für die Zukunft nicht absehbar sind ... da würde ich mich lieber mit Grundlagenwissen und Wassertrinken beschäftigen.

    Minerva


    "Die Dinge, die mich anders machen,
    sind die Dinge, die mich ausmachen."
    A. A. Milne

  • wegen zu hohen AID bekommt Normalo allenfalls "Verdacht auf Glaukom" ... ja, Wasserhaushalt regulieren - selbst informieren - ggf. Zweitmeinung/ Klinikdiagnostik.


    Es gibt auch Augenkliniken, die spezielle ambulante Sprechstunden durch Optiker anbieten.


    Es ist an der Zeit, dass du selbst aktiv wirst. Das wird dir keiner hinterher tragen, der AA offensichtlich gleich gar nicht.


    Wasserhaushalt!!!

    Minerva


    "Die Dinge, die mich anders machen,
    sind die Dinge, die mich ausmachen."
    A. A. Milne

  • Leitungswasser tut es auch ... stell dir immer in Reichweite ein gefülltes Glas, immer mal dran nippen, lässt sich gut einprogrammieren.


    Fällt kaum erschwerend auf, dass plötzlich zwei Liter intus sind (na gut, der Blase schon, aber auch das ist gut für Körper).


    Mit Geschmack halt grüner Tee. Kanne vorbereiten.

    Minerva


    "Die Dinge, die mich anders machen,
    sind die Dinge, die mich ausmachen."
    A. A. Milne

  • also ich rufe Morgen mal bei uns im krankenhaus an. Für die Glaukom Sprechstunde .

    Meine Freundin arbeitet bei meinem Augenarzt und sie meinte ich werde kein Befund oder ähnliches ausgehändigt bekommen.

    Das einzige was ich schriftlich habe vom AA ist wo drauf steht das ich in regelmäßiger Behandlung bin wegen chronischen Glaukom.

  • trinken


    Jetzt ist 15.00 Uhr 1,5 l müssen es jetzt bereits sein


    Kein Arzt kann dir helfen, wenn du nicht trinkst


    Jeder kann trinken lernen! 🥂

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)