Neues von Silli

  • Huhu Silli!

    wahrscheinlich krieg ich nen halben Herzinfarkt, wenn der jetzt mal auf 12 geht Ich schau beim Messen immer noch total ungläubig, aber der Wert ist tatsächlich so korrekt. Das ist einfach der Hammer.

    :hihi: … den halben Herzinfarkt kriegen wir zusammen auch noch gebacken :hops:.


    Genieße es... und wir freuen uns mächtig mit! :check:



    Gleitsicht:

    Oh man... gerade auch ein Thema mit dem ich mich aktuell beschäftigen muss.

    Ich hab nach 2,5 Jahren eine andere Stärke.

    von -3,0 und-3,25 auf -2,75 bds.

    Meine HH-Verkrümmung hat leicht zugenommen.

    +1,00 bds.


    Ich habe nun also zu starke Gläser für die Ferne.


    Ich habe noch keine neue Brille bestellt. Ich bin hin- und hergerissen, ob ich nicht erstmal nur eine normale Brille mit den korrigierten Minus-Gläsern machen soll oder ob ich tatsächlich gleich die Gleitsicht machen lassen soll.


    :schulterzuck:


    LG
    Sabine

  • Ich trage seit sieben Jahren Gleitsichtbrillen und möchte nichts anderes mehr (ich habe -5.75 und -8 Dioptrien und einiges an Hornhautverkrümmung).


    Aber für zuhause, am PC und die mittleren Sehdistanzen bis 2m trage ich das, was als „Officebrille“ verkauft wird (grosser Nah- und Mittelbereich).


    Ich spüre den Unterschied in den Gläsern, manche angeblich Top-Marke geht gar nicht bei mir. Mein Schlüssel zum Gleitsichtglück heisst „Individualglas“.


    Zum Glück habe ich im Bekanntenkreis ein paar Optiker und lerne fleissig bei den Beratungen.

  • Hallo Sabine,


    Zu teuer am Anfang.


    Bei der Arbeit im 5 m Bereich mit zu schwacher Brille Zeit schinden.


    Erst wenn du noch ein bisschen älter bist, sind die Lesewerte stabiler.


    Ansonsten: PC Arbeitsplatz - Office Brille - Arbeitg!!!


    Außerde, m: abwarten, neu messen, du hast gerade Dortmund vor der Brust und Fortbildung hinter dir - da geht Brillenkauf nicht - unsichere Werte.


    Geduld und erst mal in die Ferne gucken und Wasser trinken.


    Viele Grüße


    Jenat

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Gleitsicht:

    Ich kann dir was von Kantenfiltern erzählen, was Gleitsicht angeht, halte dich lieber an die Tipps anderer :grinsgrün:


    Mein Plan mit meinem Kürbis geht auf jeden Fall auf. Allerdings war mir gestern nach dem einkaufen tatsächlich leicht übel. Das ist für mein Auge/Hirn-Team absolut ungewohnt und ermüdend. Finde ich für meine Seh-Situation aber ziemlich normal, das braucht noch Gewöhnung und Kürbis ist eben auch nicht als 24 h/Tag-Brille gedacht (für mich).


    Was auch gut klappt sind die selbsttönenden Gläser. Da war ich etwas skeptisch, aber sie passen sich schnell und flüssig an. Die Schweden können schon vernünftige Kantenfilter-Gläser basteln, gibt es nichts zu meckern.

  • Huhu Jenat!

    Zu teuer am Anfang.


    Bei der Arbeit im 5 m Bereich mit zu schwacher Brille Zeit schinden.

    Aber dann seh ich nix mehr scharf.... :O

    Das geht bei meiner Arbeit nicht. Wenn ich z. B. die Venen nicht mehr scharf sehe, habe ich ein Problem.


    Geduld und erst mal in die Ferne gucken und Wasser trinken.

    Ja, Stress hatte ich dieses Jahr schon genug, das ist wohl wahr. Trinken tu ich.


    Die Schweden können schon vernünftige Kantenfilter-Gläser basteln, gibt es nichts zu meckern.

    Das ist klasse und freut mich ganz mächtig für Dich! So ein Kürbis kann schon anstrengen, aber Du wirst Dich sicher dran gewöhnen.



    Sorry für das Kapern Deines Threads :peinlich



    LG
    Sabine

  • ja, o.k. Venen scharf sehen sollte kein Luxus bleiben


    Daher vielleicht doch eine Brille - bis sich die Werte stabilisiert haben reichen aber einfache Gläser - keinen Porsche kaufen.

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Hallo, Silli!


    Glückwunsch zu "Kürbis" und zu Deinen Druckwerten auf dem rechten Auge!:blume:


    Und ich hoffe, dass sich Dein linkes Auge auch mal wieder solidarisch an das rechte anpasst...


    Viel Freude mit Deiner neuen Brille!


    Liebe Grüße,


    Mandy

  • Das macht überhaupt nix.


    Aber nachdem ich das gelesen habe, komme ich zum Blut abnehmen nicht mehr zu dir - du Blindfisch :grinsgrün:

    *pruuuuuuuuuuust* :lol::hihi: … na, mit meiner jetzigen Brille seh ich ja alles noch. Kannst ruhig kommen.... ich treff so gut wie alles :hops: .

  • Ich trage bei Bedarf meine Kantenfilter auch drinnen, aber es muss natürlich entsprechend (Tages)-Licht da sein. Sonst wird es zu dunkel.


    Gerade diese ist vor allem für Innen gedacht - zu Hause bei Sonnenschein in der Wohnung mal ohne runter gelassene Rolladen und sämtliche Gebäude mit heller Beleuchtung, siehe Supermarkt o.ä..


    Übel ist mir bisher nicht mehr geworden, war aber auch nicht wieder einkaufen. Das ist eh immer anstrengend. Da ich sie nicht dauerhaft trage, werde ich mich wohl auch länger dran gewöhnen müssen bzw. muss ich beim Wechsel "umschalten".


    Ich möchte meinen Kürbis aber schon jetzt auch nicht mehr missen.

  • Betrifft hier vermutlich nur mich, aber ich stelle es zur Info einfach mal rein:


    Bei einigen Chargen Ozurdex wurden winzige Silikonpartikel von der Nadelhülle gefunden. Diese können theoretisch mit ins Auge gelangt sein. Deswegen werden betroffene Chargen zurück gerufen und es kann zu Lieferengpässen kommen.


    Mein U-Boot schießt mit blauen Torpedos :grinsgrün:


    Ich selbst scheine aber kein solches Problem zu haben, sehe auch nichts ungewöhnliches und bin ja bereits mehrfach wegen dem Implantat kontrolliert.


    Zur Info im Anhang der Rote Hand Brief:

  • Huhu Silli!

    Mein U-Boot schießt mit blauen Torpedos

    :oD :oD :oD


    Naja- ist natürlich ziemlich blöd, wenn so ein Defekt dann bei den Patienten, die es denn bekommen haben, zu Komplikationen führt.


    Danke für's einsetzen. Du bist hier die Einzige, aber vielleicht liest es ja so jemand, für den es wichtig ist.


    Wie geht's Dir denn?


    LG
    Sabine

  • Huhu Sabine,


    ansonsten warte ich auf meinen Termin nächste Woche. Die Aussicht auf eine mögliche weitere OP hebt nicht gerade die Stimmung.

    Mal hören, was Prof so sagt und meint und wie es insgesamt aussieht.


    Ich trinke einfach den verschmähten Tee vom sommerkind :grinsgrün:

  • Huhu Silli!


    Ja, der Termin in der Klinik ist auch schon wieder nächste Woche. Meine Güte, wo bleibt die Zeit nur?
    Ich denk schon wieder ans Plätzchen backen.:oD


    Hm, ja... verstehe... das mit dem XEN wäre einfach mal ne nette Sache gewesen für das LA. Das ist aber auch ein stures Ding!


    Meine Portion Tee trete ich auch gerne noch mit an Dich ab.


    Wann genau musst Du zum Termin? Und nicht bei Doc, ne? Ist noch mal Chirurgen-Doc-Termin, gell?



    LG
    Sabine

  • Cool, so viel Tee. Da können wir ja schön lange rum hocken. Und Sabine stiftet sogar Kekse. Was wollen wir denn mehr :grinsgrün:


    Termin ist Donnerstag um 9. Beim Prof, weil er die Stents operiert und Doc seine Meinung wegen OP-Entscheidung auch haben wollte. Eigentlich war er ja schon dabei, einen Termin dafür in Auftrag zu geben. Hat sich dann aber umentschieden, wovon ich nicht so begeistert war. Aber ihm war der Druck an dem Tag zu gut.


    Also darf sich Prof jetzt mit mir rumschlagen. Und ich hätte gerne eine klare, zügige und endgültige Entscheidung. Meine Geduld ist nämlich erschöpft. Trotz Tee und Plätzchen.

  • Huhu Silli!

    Termin ist Donnerstag um 9. Beim Prof, weil er die Stents operiert und Doc seine Meinung wegen OP-Entscheidung auch haben wollte. Eigentlich war er ja schon dabei, einen Termin dafür in Auftrag zu geben. Hat sich dann aber umentschieden, wovon ich nicht so begeistert war. Aber ihm war der Druck an dem Tag zu gut.

    OP für einen 2. XEN? Ich hab das gerade nicht aktuell auf'm Schirm, sorry :denk:.#


    LG
    Sabine

  • Huhu Sabine,


    es geht um eine mögliche Revision des vorhandenen XEN. Prof soll schauen, ob er da ran will/geht, zum einen wegen der Iris-Falte und wir haben ja mittlerweile überhaupt kein Filterkissen mehr.

  • Hallo, Silli!


    Ich drücke Dir feste die Daumen für Donnerstag!


    Ich finde es toll, dass Du immer so gut mitdenkst!


    Liebe Grüße,


    Mandy

  • Huhu Silli!

    Huhu Sabine,


    es geht um eine mögliche Revision des vorhandenen XEN. Prof soll schauen, ob er da ran will/geht, zum einen wegen der Iris-Falte und wir haben ja mittlerweile überhaupt kein Filterkissen mehr.

    Genau, so war das :kopfschuettel: .


    Ist zwar noch was hin, aber ich fang mal an zu drücken, so kann ich es nicht mehr vergessen :girlshuepfend: .


    LG
    Sabine

  • Hallo Silli,


    übermorgen hast du den nächsten Termin wegen der möglichen Revision.

    Ich fang jetzt einfach schonmal an mit dem Daumendrücken und wünsche dir viel Erfolg für Donnerstag :!::thumbup:

    LG,

    Klaus =)


    (Kurzsichtig, Lasik - OP und Vorderkammerlinsenimplantation, Offenwinkelglaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Katarakt - OP, 4 X XEN - Implantation 2014 / 2015)

  • Hallo Silli,


    du hast so komplizierte Sachen mit deinen Augen, dass ich im Verständnis an meine Grenzen komme. Schon allein um da ein informierter Patient in eigener Sache zu sein, wird dir einiges abverlangt, finde ich. Von dem was du durchmachst mal gar nicht zu reden :trösten:girlkopfstreichel: ***großenRespekthabe*** Ich reihe mich gern in die die Gruppe der Daumendrücker ein :girls: und schicke ganz viele gute und heilsame Gedanken in deine Richtung.


    Alles Gute


    memory