Neues von Silli

  • Huhu,

    wie heißt diese Rasse?

    mein Mio ist ein Australian Shepherd.


    Er ist wirklich sehr süß, wickelt auch alle ganz schnell um seine Pfoten. Hat aber auch den Schalk im Nacken, viel Blödsinn im Kopf, ist oft ganz schön fordernd und das gerne laut und lange kläffend :frech:


    Aber ich habe es ja so gewollt :grinsgrün:


    Ganz klar aber: mit ähnlichem Augen-Gedöns wie die letzten Jahre bei mir, wäre so ein anstrengender Mitbewohner zu kurz gekommen. Das hätte ich nicht leisten können und wäre dem kleinen Hund gegenüber nicht fair gewesen. Umso glücklicher bin ich, dass es so gut läuft - der kleine Hund ist auch wirklich (neben den geglückten Augen-OPs und dem zur Zeit stabilem Druk etc.) das Beste, was mir passieren konnte <3

  • Huhu Silli !


    Ach was ist der süß <3


    Hab mich schon gefragt, wann Du uns mal endlich aktuelle Fotos schickst :oD;o)


    Es ist echt toll, dass ihr zwei so viel Spaß zusammen habt und vor allem, dass Du das im Moment

    so einigermaßen sorgenfrei genießen kannst. Das sei Dir von Herzen gegönnt !


    Liebe Grüße

  • Hallo Silli,


    der Kleine ist nicht nur niedlich, er ist auch wunderschön! Und er bringt Leben in dein Leben, das ist toll! <3

    Liebe Grüße
    Birgit


    Meine geheime Superkraft: Ich kann mich selbst völlig aus dem Konzept bringen, obwohl ich vorher gar keins hatte!

  • Huhu Silli!

    Hui, da ist der Mio aber mutig... er hat sogar ein eigenes Badetier :hihi:.. klasse!



    Sabine, die besten Emoticons ever gibts hier im Forum :Grin: die sind so süss, die muss man einfach ständig benutzen :Klatschen:

    :Tanzen::oD

  • Ich war lang nicht hier und freu mich zu lesen, dass deine Augen-OPs geglückt sind, Silli. Schön, dass es dir und Hundchen gut geht! :oD

    Glaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Trabekulotomie an beiden Augen (04/11 + 08/11), stark kurzsichtig und alterssichtig

  • Schön mal wieder von dir zu lesen, DieDa. Ja, es läuft echt prima bei mir mit dem Druck nach den letzten OPs :happy: Ich bin nach wie vor begeistert, wie enorm vor allem der XEN-Stent bei mir den Druck senkt. Dass das so gut funktioniert letztendlich, war nicht unbedingt zu erwarten. Und auch das Ahmed rechts läuft nun schon 1,5 Jahre komplikationslos. Wahnsinn.


    So langsam wollte ich mal wieder einen Termin bei Doc machen. Um die Verlaufskontrolle komme ich ja leider doch nicht drumrum. Mein letzter Besuch bei ihm war im März, ich denke, nach einem halben Jahr kann ich mal wieder bei ihm auflaufen. Ohne, dass er gleich wieder Blutdruck bekommt.


    Ich überlege auch, direkt ein OCT vom Hintergrund mitmachen zu lassen. Immer mal wieder (und in letzter Zeit öfter) ist mir das vom Sehen komisch. Das kann einfach mein armes krankes überanstrengtes Auge sein, aber ich habe natürlich immer im Hinterkopf, ob sich da wieder Wasser einlagert.

    Mal schauen, ist auf jeden Fall jetzt nicht dringlich.


    Mein kleiner Wuffelknuff hat es endlich geschafft, er hat ein neues Körbchen bekommen. Muss er nicht mehr in der kleinen Wanne schlafen :grinsgrün:

    Dateien

    • Körbchen1.JPG

      (137,64 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Kissen1.JPG

      (132,67 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Viele Grüße von Silli

  • Huhu Silli!

    Na, so eine Kontrolle ist doch gut. Auch für das Nervenkostüm braucht man das doch!


    Der kleine Knuffel ist ja nun echt gar nicht mehr klein. Meine Güte, der wächst und gedeiht ja prächtig.

    Und stolz liegt er da in seinem Körbchen :oD :oD :oD .



    Liebe Grüße

    Sabine

  • Och Silli, ist Dein Hund knuffig....! =) Freut mich auch, dass es auch sonst derzeit recht gut läuft!

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

    Einmal editiert, zuletzt von Chemicus ()

  • Huhu Sabine,

    Na, so eine Kontrolle ist doch gut. Auch für das Nervenkostüm braucht man das doch!

    ganz genau. Wenn ich meine Gedanke hier schon so hin schreibe, weiß ich, dass irgendwas "rumort". Dann ist es besser, Doc einmal drüber sehen zu lassen. Muss ja wie gesagt eh jetzt irgendwann im Herbst für die Verlaufskontrolle. Und wenn soweit wieder alle zufrieden sind, kann ich es auch sein. Ich genieße diese ruhige Zeit gerade so sehr :happy:

    Freut mich auch, dass es auch sonst derzeit recht gut läuft!

    Danke, bei dir scheint ja auch alles soweit zu laufen. Prima!


    Einmal Wuffelknuff hab ich noch (auch mehr, mein aktuelles Lieblings-Model :grinsgrün: )

    Dateien

    • Du Nase.JPG

      (90,86 kB, 20 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Viele Grüße von Silli

    Einmal editiert, zuletzt von *Silli* ()

  • Hallo Silli


    Ich genieße diese ruhige Zeit gerade so sehr :happy:

    Wobei "ruhig" vermutlich eher relativ ist, wenn ich mir die munteren Augen deines Wuffelknuffs so ansehe :oD.


    Natürlich verstehe ich genau was du meinst, und wünsche dir von Herzen, dass es so weitergeht. Wenn man soviel durchmachen musste wie du, dann lauert in einer hintersten Ecke immer ein gewisses Misstrauen, ob der positive Status wirklich von Dauer ist. Und dieses Misstrauen ist auch sehr schnell geweckt, wenn eine Befindlichkeitsstörung eintritt, die man nicht richtig zuordnen kann. Da hilft dann nur, die ärztliche Meinung abzuholen, so wie du es ja machen willst.


    Ich drücke dir die Daumen, dass du ein positives Untersuchungsergebnis bekommst :Strauß:.


    Liebe Grüsse

    Viola

  • Huhu Silli!

    ganz genau. Wenn ich meine Gedanke hier schon so hin schreibe, weiß ich, dass irgendwas "rumort". Dann ist es besser, Doc einmal drüber sehen zu lassen. Muss ja wie gesagt eh jetzt irgendwann im Herbst für die Verlaufskontrolle. Und wenn soweit wieder alle zufrieden sind, kann ich es auch sein. Ich genieße diese ruhige Zeit gerade so sehr :happy:

    So sortiert man manchmal auch einfach seine Gedanken. Das mache ich auch ab und zu so und dann sieht man wieder klarer.


    Ich brauche auch meine Kontrollen, um mein Nervenkostüm ruhig zu halten. Und ich bin ja schon lange im entspannten Bereich.

    Ich finde das völlig ok und verständlich! Einfach kurz die Bestätigung, dass alles ok ist und dann kann man gleich entspannt weitermachen.


    Bei Dir wird ja nun hoffentlich auch alles so entspannt weitergehen und Doc wird da hoffentlich lächelnd die Stabilität abnicken.


    Hast Du schon einen Termin?


    Dein Knuffi ist der Hammer.... fehlt nur noch ein freches Grinsen in die Kamera :laugh: .



    LG
    Sabine

  • Huhu Sabine,

    Hast Du schon einen Termin?

    jetzt ja, im November :grinsgrün: Mein armer Doc sitzt dicht mit Terminen. Da es aber soweit nichts akutes ist, ist das o.k.. Meine AÄ ist ja auch noch da und bei Bedarf kann ich immer jederzeit in der Klinik auflaufen.


    Genieße ich also die augen-stressfreie Zeit einfach weiter bis dahin. Wuffelknuff und ich machen in 3 Wochen ein Training "sicher Busfahren mit Hund". Das wird cool. Neben dem Quatschkram, den wir so fabrizieren, trainieren wir ja auch fleissig. Er macht das schon richtig toll und es macht wahnsinnig Spaß mit ihm zu arbeiten :happy:

  • Da brauchst du kein Ticket für :grinsgrün:


    Die Stadtwerke hier stellen einen Bus mit Fahrer für solche Trainings zur Verfügung. Eine Hundetrainerin leitet das ganze. Also kann entspannt das Ein- und Aussteigen geübt werden, gefahren wird auch. Eine "Vollbremsung" wird geübt und all sowas.


    Ist sogar kostenlos. Finde ich eine super Sache und da sind wir natürlich dabei. Schließlich wollen wir demnächst die Gegend weiter erkunden und dafür brauchen wir auch den Bus :happy:

  • Ich brauche auch meine Kontrollen, um mein Nervenkostüm ruhig zu halten. Und ich bin ja schon lange im entspannten Bereich.

    Ich finde das völlig ok und verständlich! Einfach kurz die Bestätigung, dass alles ok ist und dann kann man gleich entspannt weitermachen

    Hallo,


    genau so ist es:!:ch glaube es geht vielen hier so, mir auch. Wenn ich mal wieder am "rumspinnen" bin, hilft oft schon ein Kurzbesuch bei meinem AA. Die Helferinnen nehmen mich jederzeit dran mit der Druckmessung. Zwar nur am Puster, aber ich weiß das mittlerweile einzuschätzen.

    Hinterher fallen mir dann immer wieder Steine von der Seele und ich frage mich jedesmal, wie so ich mich eigentlich immer so verrückt mache...:schulterzuck:


    Bei Dir wird ja nun hoffentlich auch alles so entspannt weitergehen und Doc wird da hoffentlich lächelnd die Stabilität abnicken.

    Da schließe ich mich an :girls:


    Dir wird ja mit deinem knuffigen Hundchen nicht langweilig bis November :grinsgrün:

    LG,

    Klaus =)


    (Kurzsichtig, Lasik - OP und Vorderkammerlinsenimplantation, Offenwinkelglaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Katarakt - OP, 4 X XEN - Implantation 2014 / 2015)

  • Hallo, Silli!


    Es ist gut, dass Du einen Termin für Dein Nervenkostüm gemacht hast.:girls:


    Ich freue mich so für Dich, dass es gerade ruhig ist und dass Dir der Hund so eine Freude bereitet.:lachen:


    Wer weiß, vielleicht begegnen wir uns mal im Bus in Münster, wenn ich auf dem Weg zur Uni-Klinik bin?


    Dir eine gute Zeit mit dem Wuff!


    Liebe Grüße

    Mandy