• gestern war ich zur Kontrolle in meiner Praxis. Da waren die Werte 10 und 11. Wenn es so bleibt, kann demnächst wirklich ein Auslassversuch bzgl. der Glaupax gestartet werden.

    Hallo Markus,


    das wäre doch wirklich super und ein echter Durchbruch! Alle Daumen bleiben gedrückt (auch wenn es gerade ziemlich schwierig ist so weiter zu tippen... :oD)

    LG,

    Klaus =)


    (Kurzsichtig, Lasik - OP und Vorderkammerlinsenimplantation, Offenwinkelglaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Katarakt - OP, 4 X XEN - Implantation 2014 / 2015)

  • Hallo Markus


    Die Werte hören sich doch wirklich schon gut an! Wie prima wäre es , wenn du nun bald die Glaupax reduzieren darfst!

    Weiterhin gute Besserung und alles Gute !

    Liebe Grüße

    Chris

  • Hi Markus!


    Gute Werte... und der Auslassversuch rückt endlich in greifbare Nähe - also weiter Daumen drücken.


    Jetzt habe ich wegen Klaus Bilder im Hirn.

    Kennt ihr den Spruch: zwei linke Hände....und dann noch alles Daumen...?

    Ergibt viele Daumendrückmöglichkeiten pro Hand 🤣🤣🤣


    Dein Kater hat seinen Lieblingsmenschen wieder 🙂. Gibt ja so Katzen, die auf 'beleidigte Leberwurst' machen, wenn etwas ungewohnt ist. :frech::oD


    LG

    Minerva


    "Die Dinge, die mich anders machen,
    sind die Dinge, die mich ausmachen."
    A. A. Milne

  • Hallo,


    erstmal vielen Dank für die gabze Unterstützung!

    Da hast Du ja dann schon 3 Wirkstoffe.

    Die letzten Werte waren ja mit 10 und 11 echt super. Dann hoffe ich und drücke die Daumen, dass das so bleibt!

    Puh, wenn das auch noch dazukäme, wäre das schon nen heftiger Cocktail.


    Da bewundere ich Eure Geduld ja immer echt aus tiefstem Herzen!

    Man versucht natürlich alles, um eine weitere OP zu vermeiden bzw. hinaus zu zögern.

    Echter Cocktail - derzeit aber ein guter Druck, immerhin.

    Wenn ich den Auslassversuch mit dem Glaupax tatsächlich angehen kann, wird der Druck natürlich steigen. So lange es dann nicht zu hoch geht, wäre es mir liebe, bevor ich mit den vierten Wirkstoff bei den Tropfen starte.

    Dein Kater hat seinen Lieblingsmenschen wieder 🙂. Gibt ja so Katzen, die auf 'beleidigte Leberwurst' machen, wenn etwas ungewohnt ist.

    So ist er nicht. Er hat hier schon so viele Veränderungen mitgemacht. Zu meinen Eltern hat er ja auch ständig Kontakt. Sein Prolem sind eher andere Katzen, Hunde und laute/hektische Menschen.


    LG

    Markus

  • Man versucht natürlich alles, um eine weitere OP zu vermeiden bzw. hinaus zu zögern.

    Na klar!

    Ich kenn die Tropfen ja schon auch und die Nebenwirkungen davon auch.

    Deshalb bewundere ich das ja so.

    Und mir wird mal wieder einmal mehr klar, wie großes Glück ich immer noch habe.... :peinlich


    LG

    Sabine

  • Hallo Markus,


    hm... sind dem AA die Werte zu nah an 15?

    Weiter wöchentliche Druckmessung?


    Bei dem Herbstwetter döst Katerchen hoffentlich behaglich vor sich hin...


    LG

    Minerva


    "Die Dinge, die mich anders machen,
    sind die Dinge, die mich ausmachen."
    A. A. Milne

  • Hallo Markus!

    Mich würde auch interessieren, wie die Planung wegen Glaupax aussieht?


    LG
    Sabine

  • Hallo,


    Hallo Markus,


    Und schon wieder solche Traumwerte 😃👍🏻


    Gibt es ärztlicherseits eine Bedingung für den Auslassversuch oder wann startest du damit?

    Hallo Markus!

    Mich würde auch interessieren, wie die Planung wegen Glaupax aussieht?


    LG
    Sabine

    Laut Klinik soll ich den Auslassversuch nicht sofort starten, sondern ca. 2 Wochen warten. Wahrscheinlich soll erst einmal abgewartet werden, wqie sich der Druck mit den Fotil S entwickelt.


    Da noch der Auslassversuch mit den Glaupax ansteht relativiert das die "Traumwerte" doch etwas. Ohne Glaupax werden sie links bestimmt ansteigen. Ohne Clonid werden sie bestimmt grenzwertig sein. Es sollen ja 15 nicht überschritten werden. Mit Clonid hätte ich dann wieder eine Sorte Tropfen mehr und müsste sehen, wie weit die Werte denn runter gehen.


    Rechts steigen die Werte allmählich an. Seit der letzten TE 2000 brauche ich keine drucksenkenden Tropfen. Die Werte waren eigentlich immer bei 8-10. Jetzt sind sie bei 10 und manchmal bei 12 oder 13. Ich weiß nicht, wie sich die Glaupax auf das rechte Auge auswirken. Eine besondere Drucksenkung dadurch habe ich da nicht gemerkt. Hoffentlich geht es da nicht auch hoch. Außerdem tropfe ich rechts seit der DMEK 2015 Inflanefran forte. Vielleicht wirken die sich auch auf den Druck aus. Noch sind die Werte gut. aber die 13 waren der höchste Wert seit langen.


    Das glaube ich nicht. Viel Spielraum ist in dem Bereich eh nicht. Es war ja nicht realistishc zu erwarten, dass der Druck jetzt auf einmal noch weiter runter geht. Man ist bei mir doppelt vorsichtig. Die nächste Messung ist am Montag (bis dahin läuft auch die aktuelle AU).


    Der Kater geht immer mal kurz raus. Manchmal sind es nur 2 Minuten. Das Längste an einem Stück waren heute 20 Min. Er spiel momentan ganz gerne mit den Blättern, die auf der Erde liegen. Die "fängt" er immer wieder. Die Vögel in der Hecke interessieren ihn auch. Unterm Strich bleibt er aber viel drin und liegt an seinen Lieblingsplätzen.


    Liebe Grüße

    Markus

  • Hallo Markus!

    Laut Klinik soll ich den Auslassversuch nicht sofort starten, sondern ca. 2 Wochen warten. Wahrscheinlich soll erst einmal abgewartet werden, wqie sich der Druck mit den Fotil S entwickelt.

    Ok, das ist total verständlich. Und auch Dein Gefühl dabei.


    Du gehst vorher noch mal zum messen, oder?


    LG
    Sabine

  • Heute war Montag, oder? (Nach Zeitumstellung, Kälte... und arg vielen durcheinandriche Leute dessertwegen 😁 muss ich mich vergewissern 😎).


    Dass Katerchen irgendwo gemütlich rumliegt - nicht das Schlechteste.

    Dass Markus noch nix gepfiffen hat... hm: bitte melde dich!


    LG

    Minerva


    "Die Dinge, die mich anders machen,
    sind die Dinge, die mich ausmachen."
    A. A. Milne

  • Hallo,


    ich war gestern zur Kontrolle. Die Werte waren mit 11 und 12 stabil. Mein Aa möchte noch 2 Wochen warten. Am 12.11. habe ich den nächsten Termin. Wenn der Wert links dann immer noch so ist, wird das Glaupax abgesetzt.


    Kater müsste man sein. Momentan besteht bei ihm der Tag fast nur aus Schlafen und Fressen.


    LG

    Markus

  • Hallo Markus!

    Das ist ja schön, dass die guten Druckwerte wiederholt gemessen wurden.


    Wie kommst Du mit dem Fotil klar?


    LG
    Sabine

  • Glückwunsch zu den Traumwerten 🍀

    Das liest sich echt gut und ich wünsche Dir, dass das so bleibt und das Glaupax bald Geschichte ist.


    Der Kater macht es bei dem Wetter richtig. Gutes Katzentier 😊

  • Hi Markus,


    wieder ein schöner Druck... wir bleiben optimistisch :girlshuepfend:.


    Nach mittäglicher wärmender Sonneneinstrahlung (huch... geradezu frühlingshaft :lachen:) jetzt gar kalt... ich mach deinem Katerchen nach und mir gemütlich. ;o)


    LG

    Minerva


    "Die Dinge, die mich anders machen,
    sind die Dinge, die mich ausmachen."
    A. A. Milne

  • Hallo Markus


    Das sind doch gute Werte . Hoffentlich darfst du nun bald das Glaupax absetzten, oder zumindest reduzieren.

    Ich drücke weiter die Daumen!

    Liebe Grüße

    Chris

  • Hallo,


    gestern waren die Druckwerte 9 und 11. Das Glaupax ist abgesetzt. Die nächste Kontrolle findet in 2 Wochen statt.


    Mit den Fotil komme ich zu Hause (wo die Verhältnisse immer weitgehend gleich bleiben) gut zurecht. Draußen ist es schwieriger. Der Wechsel zwischen hellen und dunklen Abschnitten stört mich mehr.


    Liebe Grüße

    Markus

  • Hallo Markus!

    Der Druck war ja wieder wirklich toll.


    Da bin ich gespannt, wie der Druck sich nun ohne Glaupax entwickeln wird. Daumen sind gedrückt, dass der Druck im Rahmen bleiben wird!


    Ok, Fotil ist ja, gerade mit dem Sehen, nicht so ganz ohne.



    LG
    Sabine