Unscharfes sehen Durch Tropfen

  • Guten Morgen zusammen ,


    ich brauche dringend eure Hilfe.


    Ich nehme morgens und Abends Cosopt Comp. und vor dem schlafen gehen Taflotan.


    Bei mir ist nur das Rechte Auge betroffen.


    Kann es sein das durch die Tropfen irgendwie die Tiefenschärfe oder allgemein das scharfe sehen leidet ?


    Den ganzen Morgen schon sehe ich mit dem Behandelten Auge unscharf vorallem was sachen in der Ferne angeht.


    Oder ist der Druck wieder hoch ?

    weiß nicht so Recht wie ich das einschätzen soll und mein Augenartzt ist heute zu .. Im KH war ich erst genau vor 7 Tagen.


    vielen Dank im Vorraus

  • es handelt sich um Dorzolamid AL Comp. hatte das verwechselt


    hab nur angst das der augen druck wie letzte woche Freitag wieder bei 55 liegt aber normal dürfte das mot den tropfen doch nicht passieren im KH habe ich die selben bekommen und da war mein wert bei 14-17

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von chris93 ()

  • Hallo Chris,


    du schreibst "keine Diagnose" ? Kann ja eigentlich nicht zutreffen, denn man hat dir im KH bzw. durch AA Tropfen verordnet.

    Ob und welche Glaukomfürm hast du also ?


    Dass der Druck trotz Tropfen plötzlich wieder weit zu hoch ist, kann durchaus möglich sein


    Nehme schleunigst tel. Verbindung mit KH bzw. AA auf!


    Senator

  • Hallo Senator,

    also es sind wirklich nur ganz leichte seh störungen .


    Letzten Freitag mit dem 55er Druck hab ich nur noch milchglas gesehen.


    Im Krankenhaus hat man gesagt es wäre kein glaukom und der druck war auf 14-18 über das gesamte Wochenende.


    Am Dienstag war ich dan bei AA dort war der druck wieder auf 28auf dem rechten (dem behandelten) und 18 auf dem Linken.


    Mein Augen Artzt sagte mir das es sich um PSS handelt.


    Er verschreib mir die oben genannten Tropfen und Taflotan für die Nacht.

    Die selben habe ich wohl auch laut Bericht im KH bekommen.


    Montag habe ich wieder ein Termin bei ihm zur kontrolle.


    Wenn es in den nächsten Stunden nicht besser werden sollte lass ich mich von meinem Vater wieder in KH fahren damit die den Druck messen können.


    Hoffe nicht schon wieder das komplette Wochenende Dort zu verbringen.

  • Druck einstellen dauert lange.


    Druckbeherrschung ist oft ein Problem.


    Bitte zum KH fahren.


    Jezt ist noch normaler Dienst, das ist besser als bei Notbesetzung.


    Nicht warten, bis zu wieder komisch siehst.

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • es handelt sich um Dorzolamid AL Comp. hatte das verwechselt


    hab nur angst das der augen druck wie letzte woche Freitag wieder bei 55 liegt aber normal dürfte das mot den tropfen doch nicht passieren im KH habe ich die selben bekommen und da war mein wert bei 14-17

    Hallo chris93!

    Wieso hängst Du mit so einer Angst im Internet rum und fährst nicht zum Vertretungs-AA oder ins KH??


    Sowas werd ich nie verstehen....



    Viele Grüße


    Sabine

  • Druck einstellen dauert lange.


    Druckbeherrschung ist oft ein Problem.


    Bitte zum KH fahren.


    Jezt ist noch normaler Dienst, das ist besser als bei Notbesetzung.


    Nicht warten, bis zu wieder komisch siehst.


    Es dauert, bis die richtige Kombination ge

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Danke für eure schnellen Antworten :)

    Ich habe bis gerade eben auf der Arbeit gesessen und ab und zu aufs Handy geguckt ;) ich arbeite nen Bissel weiter weg von zuhause daher ist das meist alles nicht so einfach.


    Dazu kommt das mein AA heute zu hat.


    Dazu kommt noch das ich nun ja erstmal den Umgang damit lernen muss :)


    Ja sobald mein Vatee zuhause ist fahren wir auch wieder in die Augenambulanz nach Dortmund sicher ist sicher. Die kenne mich da ja schon und den muss man nicht alles von vorne erklären ^^


    Ich hoffe mal nicht das wieder eine stationäre Aufnahme notwendig ist ... hatte eigentlich nicht vor jedes Wochende im KH zu verbringen


    Die ganze Woche über war auch alles Supii von sehen her nur heute mal wieder nicht.

  • Ja das weiß ich

    Alleine fahren tu ich dann nicht :)

    Tasche ist vorsorglich Schonmal gepackt ;)

    Aber so hoch wie letzen Freitag ist er meiner Meinung nach nicht da hab ich ja wirklich wie durch ne beschlagene Scheibe gesehen :)


    Aktuell ist so als wenn ich leicht schielen würde mal wenn ich nah gucke mal ferne.


    Aber genau so fing 3 Tage bevor ich ins KH gekommen bin auch an ^^

  • So war nun im Krankenhaus :)

    Druck rechts ist auf 23 und links auf 18


    Der artzt sagt ich soll mir keine Sorgen machen wegen den 23 :)


    Er hat mir nun noch so Tabletten mitgegeben für den Notfall :)


    Montag halt normal zum Augenarzt :)


    Nun bin ich Schonmal etwas beruhigt :)

  • Hallo Chris,


    die Tabletten heißen Acemit. Der Wirkstoff ist Acetazolamid, entwässert den gesamten Körper, senkt also auch den Augendruck und wird bei solchen Druckerhöhungen, wie bei dir da geschehen, auch als Infusionen gegeben.


    Durch die Entwässerung werden leider auch Elektrolyte ausgeschwemmt, da muss drauf aufgepasst werden, vor allem auch auf das Kalium.


    Die 2 Tabletten jetzt sind dann wohl nur als Notfallmedikament fürs Wochenende mitgegeben. Solltest du also wirklich das Gefühl haben, der Druck steigt, solltest du eine nehmen.


    Bei nur 2 Tabletten ist das mit dem Kalium nicht ganz so wichtig, du kannst eine Banane essen, die enthalten viel Kalium.

    Viele Grüße von Silli >:)








    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Silli ()

  • Danke dir für die schnelle Antwort :)


    Ja das sagte der Artzt mir gestern im KH auch.


    Wenn ich das Gefühl habe das der Druck wieder sehr hoch ist eine halbe nehmen und sofort kommen.


    Durch diese Infusion haben die bei mir beim ersten Aufenthalt den Druck von 55 auf 30 bekommen :)


    Ich hab den Artzt gestern auch noch gefragt was den jetzt genau bei denen in den Unterlagen steht bezüglich der Diagnose.


    Laut Bericht war es ja kein Glaukom aber in dem System bei Krankenhaus steht Glaukom.


    Ich hätte auch gefragt ob ich vllt die Tropfen nicht Vertrage. Er meinte aber das wäre noch viel zu früh das zu sagen.


    23 ist ja nun auch nicht der Druck der gewünscht ist aber ich denke mal ich stehe noch ganz am Anfang und das es noch dauert bis der Druck konstant unter 20 liegt :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von chris93 ()

  • Hallo chris!

    Ja, hast Du so ja nun alles gut hingekriegt. Du kannst Deine Situation sicher mit mehr Erfahrung auch noch besser einschätzen.


    Weißt Du, so hohe Druckwerte sind Notfälle, wie schon geschrieben wurde. Und da sollte man nicht noch im Internet suchen, sondern

    sich eben Hilfe suche.

    Da gibt es Leute, die suchen Tage und Wochen im Internet und gehen nicht zum Arzt. Und das ist für mich absolut und völlig unverständlich!


    Viele Grüße


    Sabine

  • Hallo Sabine


    Ja sowas verstehe ich auch nicht :)


    Ich bin ja letzte Woche auch direkt mit den Sehstörungen ohne suchen usw ins Krankenhaus :) mit den Augen ist es nicht zu spaßen :)


    Da verstehe ich dich ja auch voll und ganz :)



    Ja je mehr Erfahrungen man mit glaukom hat desto leichter wird das ganze einzuschätzen.


    Man muss mit der Krankheit ja auch erstmal lernen umzugehen :)


    Für mich war schon alleine diese Diagnose nicht einfach und sehr überraschend.


    Meine Famiele macht sich mehr sorgen als ich selber .... so ist auf jeden Fall mein Gefühl.


    Ich lass mich von sowas nicht unterkriegen ... es geht immer weiter ;)


    Und mit eurer aller Hilfe hier werde ich das ganze auch viel besser hinbekommen ;)


    Dafür Schonmal Danke 👍

  • So komme nun von Augenartzt


    Druck links 13 rechts 19.


    Das ganze soll jetzt im 3 Monatsabstand überwacht werden.


    Mein Augenarzt sagte man müsste nun drauf achten und gucken woher es dann kommt.


    Er sagte das es vllt irgendwie eine enger Winkel oder so sein kann das lässt sich bei normalen Druck aber nicht sagen.

    Wenn das der Fall ist müsste man dann in Zukunft ein kleines Loch in die Regenbogenhaut Lasern :)


    Also abwarten :) erstmal heißt es weiter Tropfen

  • Hallo chris,


    bei zu engen Kammerwinkeln kann es zu solchen Druckentgleisungen/Glaukomanfällen kommen. Deswegen wird i.d.R. der Kammerwinkel auch sofort darauf hin untersucht. Meist durch eine Gonioskopie: Bei dieser wird auf das betäubte Auge ein Kontaktglas aufgesetzt und gespiegelt, damit der AA die Winkel einsehen kann. Es gibt auch OCT-Aufnahmen, die die Kammerwinkel darstellen.


    Du hast geschrieben:

    3x am Tag wurde Druck , und gründlich in das auge reingeschaut auch der Prof. selber hat am Montag noch reingeguckt.

    es wurden unter anderem auch Sehfeld, Netzhaut CT und Augen Scan gemacht.


    Es sieht alles sehr gut aus hat der arzt gesagt. alles Wäre frei.

    Vor allem aus Letzterem schließe ich, dass auch die Kammerwinkel untersucht wurden und keine besondere Auffälligkeit bzgl. deren Anatomie zu sehen war.


    Müsste aber eigentlich auch im KH-Bericht stehen. Wenn da Zweifel bestehen, sollte dein AA eine Gonioskopie machen, geht auch absolut bei normalem Druck und ist eigentlich eine ziemlich wichtige Untersuchung bei solch plötzlichen hohen Druckwerten.

  • Hallo Silli,

    ja genau das mit diesem glas haben sie im Krankenhaus mehr mals gemacht. War aber alle indorndnung.


    Was den Bericht an geht vom KH .. ist die letzte Kathastrophe.


    In dem Bericht standen nichtmal die Werte mit denen ich aufgenommen worden bin drin.


    Nur was für tropfen verwendet wurden und die Empfehlung das der Druck unter 20 liegen soll.



    Kann ich einen ausfürhlichen Bericht von dem KH vordern ?


    Es wurden ja auch OCT und und und und gemacht . Das alles hat mein AA aber nicht bekommen.


    Liebe Grüße

    Chris

  • Hallo chris!


    So ein Arztbericht sollte alle wichtigen Fakten enthalten. Theoretisch müsste Dein AA noch einen ausführlichen Bericht erhalten vom KH. Du hattest ja "nur" den Entlassbericht bekommen.


    Wenn er nichts bekommt, dann ruf im KH an und bitte um die ausführliche Version.


    Wenn der Kammerwinkel wirklich untersucht wurde und offen ist, muss man bei einem erneuten Glaukomanfall unbedingt eine Entzündung ausschließen. Dazu muss der AA, wie Silli immer so schön sagt, ins Auge quasi reinkriechen.

    Also, ich meine nichts anderes, als sehr gründlich untersuchen und eben bis nach hinten schauen.


    Viele Grüße


    Sabine