Verlauf NDG, manchmal kommt es anders als ich dachte

  • Huhu Sina!


    Auch wenn die Kat-OP keine große Sache mehr ist heute ist es halt doch eine OP. Das Auge muss sich erholen, auch das Sehen.


    Gib Dir und Deinem Auge Zeit ;o) .


    Weiterhin gute Erholung! :knuddeln:


    LG
    Sabine

  • Hallo Zusammen,


    die Katarakt OP am RA ist jetzt mehr als 7 Wochen her und mein "Seh-Ergebnis" stellt mich wirklich zufrieden.


    Zwar sind noch Doppelbilder vorhanden (vermutlich Reste von der NHA), sie sind aber nicht mehr so Präsent.

    Der Visus liegt bei phantastischen 100%, damit habe ich (wir) nicht gerechnet.


    PC-Arbeiten sind mittlerweile nicht mehr so anstrengend, endlich kann ich die Sachverhalte wieder schneller erfassen und verarbeiten. Das Sehen und Denken ist wieder Selbstverständlicher geworden.


    Und darüber bin ich sehr froh, denn nicht mehr so schnell zu sein, mit den Augen länger lesen oder suchen zu müssen, dass hat mich ganz schön mit genommen.


    Die Linse ist vollkommen ausreichend, meine Entscheidung zu Monofokal-Linsen mit Tiefenschärfe genau das richtige für mich. Mein LA (Sehnerv geschädigt) wird "aufgefordert", im Nahbereich mit zu arbeiten. Somit kann ich mein Handy immer noch ohne Nahbrille ablesen. :cool:


    Meine Augendrücke haben sich (Gott sei Dank) auch wieder nach unten reguliert (LA 14 RA 15), so dass ich mich wirklich darüber freue, mit einem kleinen, blauen Augen davon gekommen zu sein.


    :Freuen::Freuen::Freuen::Freuen:


    So kann es gerne bleiben,

    sonnige Grüße :fruehling:

    Sina35

  • Das hört sich gut an, Sina! :hops:

    Wurdest du nun am operierten Auge auf "mittelweit" eingestellt? Also ca, -1 Dioptrie?


    Was ist eine Linse mit "Tiefenschärfe"?

    Glaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Trabekulotomie an beiden Augen (04/11 + 08/11), vor Katarakt-OP (11/21) stark kurzsichtig.

  • Huhu DieDa,


    Das hört sich gut an, Sina! :hops:

    Wurdest du nun am operierten Auge auf "mittelweit" eingestellt? Also ca, -1 Dioptrie?


    Was ist eine Linse mit "Tiefenschärfe"?


    Jetzt hast du mich, das weiß ich nicht 100%! Ich habe das noch nie wirklich begriffen mit der Umrechnung ehrlich gesagt. Auf meinem Linsenpass steht +17. :verlegen3:

    Eingestellt bin ich auf die Ferne, allerdings kann ich durch die Tiefenschärfe auch noch im PC Abstand sehen, ohne dass ich eine Bildschirmarbeitsbrille benötige. :Verlegen2:

    Gefühlt würde ich sagen, -0,5 Dioptrien bis -0,75, denn Adleraugen habe ich für die ganz weite Ferne auch nicht. :cool::Grin:


    Viele Grüße

    Sina35

  • Sina, wenn es für dich passt, dann ist es prima so.

    Glaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Trabekulotomie an beiden Augen (04/11 + 08/11), vor Katarakt-OP (11/21) stark kurzsichtig.

  • Wunderbar!


    Die Erschöpfung durch Leseversuche kann ich so nachvollziehen.

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Hallo Sina!


    Klasse Ergebnis, da freue ich mich für Dich mit! Grund zum hüpfen :hops::hops::hops: .


    LG
    Sabine

  • Hallo Zusammen,


    ich möchte ein kurzes positives Update über meine aktuelle Gesundheit geben:


    immer noch stelle ich kleine Sehverbesserungen fest. Es ist (für mich) faszinierend, wie das Auge bzw. Seh-erleben und das Gehirn zusammen arbeiten.

    Ich brauche keine Brille mehr, weder für die Ferne noch für den PC-Bereich.


    Der Nahbereich macht minimale Schwierigkeiten, was aber an meinem anderen Auge liegt (riesige Trübungen, welche sich in das Sichtfeld schieben).


    Kurzum: ich bin mega-happy :Grin:


    Als Topping oben drauf haben wir (meine AÄ und ich) einen Auslassversuch von Trusopt S gestartet.


    Bis jetzt sieht es sehr gut aus, der Augendruck liegt bei RA 14 LA 14. :Freuen:

    Ihr seht mich bis über beide Ohren Grinsen.


    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

    und kommt gut durch die angesagte Hitzewelle. :fruehling:


    Viele Grüße

    Sina35

  • Wunderbare Nachrichten!

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Steht dir gut, das Grinsen, Sina. :oD

    Glaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Trabekulotomie an beiden Augen (04/11 + 08/11), vor Katarakt-OP (11/21) stark kurzsichtig.

  • Hallo Zusammen,


    ich befinde mich weiterhin alle 3 Monate in Kontrolle.


    Mein Augendruck liegt nun bei 17/16 und hoffe, dass er dort bleibt. Aber das wird sich schon zeigen.


    Das LA hat sich im Fernbereich sehr verschlechtert, eine glaumatöse oder neurologische Ursache dafür ist nicht zu finden. Auch ein Katarakt ist noch nicht zu erkennen. Zeitweise lag der Visus bei 0,16, bei der letzten Messung bei 0,2.


    Durch spielen mit Brillengläsern komme ich auf 60% Visus :oD gleichwohl glaube ich persönlich, das der Visus zu sehr schwankt, um mit Gläsern dauerhaft ausgeglichen werden kann.

    Ja, bei wenig Licht kann ich nicht gut sehen, Nachts bzw. in der Dämmerung am Straßenverkehr teilzunehmen, dass traue ich mir nicht mehr zu.


    Meine Meinung ist, dass das LA keine Lust mehr auf "Fern-Sehen" hat und das lieber dem RA überlässt (100 % Visus, zwar mit Doppelbildern, aber sonst einfach genial).


    Wir warten einfach ab, da scheint sich was zu entwickeln (was auch immer), ich kann jederzeit Anrufen, auch am Wochenende, falls sich etwas "ungewöhnliches" ereignet (mit dem Hinweis, es auch zu tun :cool:)


    Viele Grüße

    Sina35

  • Sina, kann es sein, dass bei der Brille das linke Glas nicht richtig zentriert ist? Wenn du mehr siehst, wenn du mit der Position spielst, ist wohl etwas nicht richtig vermessen.

    Glaukom mit Gesichtsfeldausfällen, Trabekulotomie an beiden Augen (04/11 + 08/11), vor Katarakt-OP (11/21) stark kurzsichtig.

  • Liebe Sina


    Mein Visus war so schlecht unter Borreliose.


    Borreliose , lange unerkannt, stört das Sehzentrum.


    Lass das bitte testen.


    Ich habe das Privatlabor dedimed.


    Lies auf der Seite von der pensionierten Ärztin Petra Hopf-Seidel. Das ist die beste Symptomliste.


    Meine Augengeschichten sind weg seit Borreliose behandelt ist.


    LG


    Jenat

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Hallo Zusammen,


    im Moment trage ich keine Brille (mehr).


    Sina, kann es sein, dass bei der Brille das linke Glas nicht richtig zentriert ist? Wenn du mehr siehst, wenn du mit der Position spielst, ist wohl etwas nicht richtig vermessen.

    Dieda, ich glaube, ich habe mich wirklich schlecht ausgedrückt :Verlegen2:

    Meine AÄ hat mit der Refraktion rumprobiert, um meine Sehfähigkeit zu verbessern. Mit Refraktionsbestimmung komme ich nun auf einen max. Visus von 0,6.


    Das ist eine Verschlechterung, die ich und meine AÄ nicht erklären können.

    Die Ursache ist nicht das Glaukom, auch kein Katarakt (sie kann ihn nicht sehen, ich allerdings schon... weiß ist nicht reinweiß, sondern cremefarbend, eher Gelblich wie beim starken Raucher :cool:


    Ansonsten dachte ich, das Auge hat keine Lust mehr, weil ich mit dem operierten Auge einfach wieder toll gucken kann. :daumenhoch:


    Termin bei meiner Hausärztin zum Blutabnehmen ist gemacht. Sie ist auch anderen Wegen außerhalb der reinen Schulmedizin gegenüber sehr aufgeschlossen.


    Ansonsten sind zwei Ärzte von der Liste gut für mich erreichbar.


    Naja, auf jeden Fall ist mal wieder "Achtsamkeit" angesagt, ich habe mich und meine Gesundheit mal wieder ein bisschen aus den "Augen" verloren. :rollauge:


    Viele Grüße

    Sina35