Benetzungstropfen für trockene Augen

  • Der Tipp mit Leinöl ist genial! Muss ich auch ausprobieren :girls: Leinöl oder auch Leinsamen scheinen generell ein verkanntes Superfood zu sein...

    Ich trinke gerne Augentrost Tee, wenn meine Augen mal wieder arg trocken sind. Gibt es auch Augentropfen für, etwa die Euphrasia Augentropfen von Wala ohne Konservierungsmittel. Die nehme ich auf Reisen gerne mit. Wirkt zumindest bei mir.

    Man sollte nicht soviel planen, dann weiß man was man macht.

  • Hallo,

    Der Augenarzt "verschrieb" mir die Augentropfen Hylo Protect und sagte, die seien besser als die Vismed, auf meinen Einwand, dass ich Vismed Gel nehme.

    Die Vismed Gel Einmaldosen von meinem AA empfohlen enthält u.a. Dinatriumhydrogenphosphat. Und was Phosphate im Auge ausrichten können, kann man online nachlesen.

    Die Hylo Protect (heute Hylo Dual) vom VertretungsAA empfohlen enthält u.a. Boratpuffer bzw. Borax. (B. steht in der gelben Liste).


    Man sollte beim Arzt gleich online recherchieren können, wenn man irgendein Medikament erhält und ihn fragen, warum gerade dieses Medikament.


    Kann man denn irgendwas noch nehmen, was gut verträglich ist?

    Gruß marxx

    4 Mal editiert, zuletzt von marxx ()

  • Hallo marxx!

    Man sollte beim Arzt gleich online recherchieren können, wenn man irgendein Medikament erhält und ihn fragen, warum gerade dieses Medikament.

    Das kannst Du ihn doch auch fragen, ohne zu recherchieren. Ich glaube nicht, dass ein AA den Pat. im Sprechzimmer googeln lässt und so lange wartend daneben sitzt :girlnein: .


    Gruß

    Sabine

  • Hallo,

    Das kannst Du ihn doch auch fragen, ohne zu recherchieren. Ich glaube nicht, dass ein AA den Pat. im Sprechzimmer googeln lässt und so lange wartend daneben sitzt .

    klar, dass ein Doc so lange nicht sitzen bleibt.


    Aber warum werden AT (Benetzungstropfen) verschrieben, mit solch ekletanten chemischen Stoffen?. z.B. Dinatriumhydrogenphosphat oder Boratpuffer bzw. Borax. Es gibt noch sehr viel weitere.

    Habe grade hier bei einige vorgeschlagene AT schreckliche Hilfsstoffe gefunden. Da kann ich nur die Hände über den Kopf schlagen.


    Meine Benetzungstropfen Hylo Dual will ich wohl gleich absetzen.


    Bitte Vorschläge "gesunder" Benetzungstropfen.

    Gruß marxx

    2 Mal editiert, zuletzt von marxx ()

  • Hallo marxx!

    Es gibt eben unterschiedliche Menschen, die unterschiedliche AT vertragen.


    Ich weiß, was Phosphate machen können. D. h. aber nicht, dass das bei jedem Anwender so ist.


    Viele Grüße

    Sabine

  • Hallo Sabine,

    Ich weiß, was Phosphate machen können. D. h. aber nicht, dass das bei jedem Anwender so ist.

    und um das herauszufinden kann es meist schon zu spät sein, wenn die Linse eingetrübt und wertlos geworden ist.


    Bitte um Vorschläge "gesunder" Benetzungstropfen. Gibt es so etwas?

    Gruß marxx

    Einmal editiert, zuletzt von marxx ()

  • Hallo Sabine,

    und um das herauszufinden kann es meist schon zu spät sein, wenn die Linse eingetrübt und wertlos geworden ist.


    Bitte um Vorschläge "gesunder" Benetzungstropfen. Gibt es so etwas?

    *lol*…nein. marxx... Du darfst Dich gerne durch sämtliche Benetzungstropfen suchen und dann berichten.

  • Die meinten dass sie ohne Konservierungsstoffe sind obwohl in einer Flasche. Sie fragte auch ob ich Lichtempfindlich bin ? Ich probier die jetzt mal. Finde halt generell ne Flasche schon besser wegen dem Müll den man mit Einmaldosen produziert.

  • Hallo,


    ich benutze Hylo Fresh und Hylo Gel und komme damit gut klar. EDOs lassen sich so schlecht transportieren.


    Vor den OPs habe ich nachts Corneregel oder VitA-POS verwendet, aber meine AÄ meinte zumindest VitA-POS könnte das Kissen verstopfen. Was meint ihr dazu?


    LG Uhu

  • Hallo Jona!


    Es gibt sehr viele Benetzungstropfen, da musst Du Dich durchprobieren, was Dir persönlich am besten tut.


    Im Forum findest Du einen Thread zu Erfahrungswerten anderer User.



    Viele Grüße

    Sabine

  • Gibt es mit Euphrasia Augentropfen gute Erfahrungen? Verwende derzeit reine Befeuchtungstropfen wie Hylo Gel, finde ich aber leider nicht ausreichend. Ich muss abends Ganfort eintropfen und meine Augen sind rot und kratzig obwohl die Ganfort schon frei von Konservierungsstoffen sind. Freue mich sehr über eure Erfahrungen. Ich würde mich ja weiter durchtesten, vertrage aber keine Konservierungsstoffe und vor dem grünen Star fand ich die Euphrasia ganz angenehm.

  • Hallo Cloe!


    Eigentlich sind die ja für Bindehautentzündung in erster Linie gedacht. Die zweite Info ist bei geröteten, entzündeten und tränenden Augen...


    Wenn sie Dir gut getan haben... gegen Euphrasia spricht jetzt glaukomtechnisch, meines Wissens nach, nichts.



    Viele Grüße

    Sabine

  • Hi,


    bei mir helfen vor allem Mittel mit Lipidzusatz, da das die äußerste Tränenfilmschicht aufbauen und stabilisiert:


    - Artelac Lipids MD Augengel mit 2 mg Carbomer, mittelkettige Triglyceride (Lipide)

    - LIPITEAR PHARMA STULLN GmbH: Enthält: Phospholipide, Triglyceride, mittelkettige, Sojaöl

    - Ocuvers Hyaluron: Augenspray mit Hyaluron udn Lipiden

    - Ocuvers Lipostamin: mit Euphrasia und Lipids


    LG, Werner