Frühlingsanfang

  • Mea culpa!

    Du brauchst Dich da für nichts entschuldigen :denk:.

    ...wieso culpa :keineAhnung:,


    man kann schließlich bei diesen neuesten Hexen-Mopeds nicht alles wissen...:winkmitbeinen:

    Eben *lol* :hihi::frech: ....

  • GIERSCH - ist das einzige ihr Lieben was ich niemals freiwillig mir im Garten antun würde, basisch hin oder her.


    In unserem alten Haus hatten wir Giersch im Garten. Ich habe ihn fleißig gegessen. Die jetzt da wohnen leben in einer Giersch-Plantage. Ist etwas eintönig, aber wenn man sich erst abgefunden hat auch wieder pflegeleicht. Ich verstehe aber wenn die Nachbarn mit dieser Lösung unglücklich sind.


    Den Giersch mit seinen Wurzeln bis Australien, wie Sabine so richtig schrieb, kriegt man ja auch überhaupt nicht raus. Da ist mein üppiges Franzosenkraut harmlos. In einer Stunde könnte ich davon für drei Tage Mittagessen und Smoothies ernten und dann isses erstmal aus den Rabatten raus und das andere was da wächst hat Platz.


    Also mit dem Giersch habt ihr definitiv das Ende meiner Hexen-Naturheilkunde-naturbewusst-Einstellung erreicht. Und wenn die Einfahrt bröckelt wegen der Tätigkeiten der Ameisen, die ich sonst überall dulde, dann kann ich auch schon mal energisch werden.


    Geh dann mal wieder in den Garten, der ist für mich überhaupt basisch. Habt einen schönen Tag - Marianne

  • GIERSCH - ist das einzige ihr Lieben was ich niemals freiwillig mir im Garten antun würde, basisch hin oder her.

    HA.... danke, Marianne!


    Heute Nachmittag hab ich den wieder ausgerupft. Leider ohne Wurzeln, da die Vergissmeinnicht da noch wachsen. Aber wenn die verblühtl sind, dann rücke ich den Wurzeln zu Leibe. Und dann fliegt der raus und direkt in die Biotonne. Den werf ich nicht mal auf den Kompost.

  • >:) hah, das Reizwort des Monats erfolgreich " heraus gearbeitet" ...


    Uffm Kompost vieeeel zu gefährlich, wenn man den los werden will.

    Ui, trotzdem sehr erstaunliche Kontra-Giersch-Vehemenz :oD.


    Heutzutage macht man doch aus allem Grünzeugs Smoothies, Salat, Eis oder so ... ich bin allerdings nicht 'man'. Dat geht an mir vorüber ... ommmm =)


    LG

    Minerva


    "Die Dinge, die mich anders machen,
    sind die Dinge, die mich ausmachen."
    A. A. Milne

  • Heutzutage macht man doch aus allem Grünzeugs Smoothies, Salat, Eis oder so ... ich bin allerdings nicht 'man'. Dat geht an mir vorüber ... ommmm

    Ich bin auch nicht "man" *lol*.... ich war schon immer anders :oD .



    Reizwort des Monats

    Ich küre das Reizwort des Jahres, wenn nicht sogar des Jahrzehnts: DS-GVO :cursing: .....

  • Immer schön, verwandte Anders-Seelen zu treffen ;o):oD


    Ich verspreche, dieses Reizwort nicht mehr zu schreiben ... aber ich bleibe gespannt auf weitere Kräutrichgeheimnisse =)

    Minerva


    "Die Dinge, die mich anders machen,
    sind die Dinge, die mich ausmachen."
    A. A. Milne

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Minerva ()

  • Immer schön, verwandte Anders-Seelen zu treffen ;o):oD


    Ich verspreche, dieses Reizwort nicht mehr zu schreiben ... aber ich bleibe gespannt auf weitere Kräutrichgeheimnisse =)

    Ja, diese Geheimnisse werden immer erstmal eine Weile im Garten gehütet *lol*.... :kopfschuettel::oD

  • Ooch Biene, nu habsch Bilder im Hirn, wie du die Rasenkante hoch hebst + Kräutergeheimnisse drunter kehrst >:).


    Bist du sicher, dass du Rüsselseuche hast? Hier niest sich Kreti und Pleti mit Rückstoss durch die Kante, weil wieder so Blüh-Zeugs rumwuselt ... echt ätzend ... haptschie!!! :oD

    Minerva


    "Die Dinge, die mich anders machen,
    sind die Dinge, die mich ausmachen."
    A. A. Milne

  • Und da du vllt. wieder riechen kannst: es riecht nach Hochsommer, ergo Wärme ;o).


    Fällt mir was ein:


    Sie: wie romantisch der Mond scheint


    Er: ich riech nix


    :hihi:

    Minerva


    "Die Dinge, die mich anders machen,
    sind die Dinge, die mich ausmachen."
    A. A. Milne