Frühlingsanfang

  • Winterlinge und Primeln gesichtet 😊


    Und mir wurde glaubhaft versichert, dass Schneeglöckchen ihre weißen Blütenspitzen zeigen ... geschützter Standort unter einem Baum.

    Wehe, das Schneezeugs kommt da reingeharscht 😡


    Gute Nacht! 😊

    Minerva


    "Die Dinge, die mich anders machen,
    sind die Dinge, die mich ausmachen."
    A. A. Milne

  • Bei uns "blüht" seit gut 14 Tagen der ZAUBERNUSS-Baum (hamamelis) =), eher ein Bäumchen, durch regelmäßigen Schnitt bei ca. 2 m Höhe gehalten.


    Die gelben, ausgerollten Blütenstände sind (seit mehr als 30 Jahren) immer wieder ein Hingucker besonderer Art in dieser Jahreszeit.


    Durch die warme Witterung schmückt sich der Baum allerdings ca. 3 Wo. zu früh -. Eigentlich so Mitte Jan., nach einem ersten richtigen Frost, auch im Schnee.


    Den deutschen Namen hat hamamelis bekommen, weil die Knospen am blattlosen Baum ziemlich plötzlich schwellen und aufplatzen, wobei Samen verstreut werden.


    LG - Senator

  • Bei uns "blüht" seit gut 14 Tagen der ZAUBERNUSS-Baum

    Wow, da beneide ich dich, bei meiner tut sich noch nichts. Hab heute Früh ganz intensiv nach Blüten gesucht, aber keine gefunden.


    Allerdings wundere ich mich jedes Jahr über den Blühtermin so um den 20. Januar, egal wie der Winter bis dahin war. Vielleicht hat meine Hamamelis auch einen Kalender eingebaut, nach dem sie sich richtet. So wie es Mitmenschen gibt, die sich nach dem Kalender und nicht nach der Witterung kleiden :oD

  • Bei uns spickeln die ersten Spitzen am Weidenkätzchen raus.


    Unglaublich... es ist Januar. :denk:

  • Hier trudeln die Gartenkataloge ein. Schöne Bilderbücher für graue Tage. Obwohl ich mir grauseln an das beginnende Frühjahr denke. Die Herbstpflege ist nämlich total ausgefallen. :zeigefinger: Wie der Garten aussehen soll, wenn ich das nicht rechtzeitig gebacken bekomme :keineAhnung:

  • Ich hab ein Eini bekommen... das hat meine Tochter für mich gemacht, nach der Anleitung, die ich ihr vor ein paar Wochen mal gegeben hatte <3....

  • Wie der Garten aussehen soll, wenn ich das nicht rechtzeitig gebacken bekomme

    Hallo memory,


    die Hauptarbeit ist (bei uns) der Kampf gegen die sog. Wildkräuter -. Es war unglaublich: eine Ecke oder Fläche gründlich gejätet - eine Woche später kann man schon wieder anfangen...:wut:


    Von einem entfernten Gartenfreund bekamen wir einen wirksamen Tipp: Freie Flächen, auch Wege zwischen den Beeten u.ä. mit normalen 1-2-lagigen Zeitungspapier plan bedecken. Hie und da zur Befestigung ein Schäufelchen Erde drauf, damit das Papier nicht wegfliegt. Ist das Papier dann später zerfetzt, aufgematscht o.ä., dann einfach eine neue Lage oben drauf.


    Das hat bei uns erheblich die Bodenpflegearbeit verringert, weil die permanent umher segelnden (Un)krautsamen nicht mehr überall direkt auf die Erde fallen, wo sie sonst sofort keimen würden.


    Der Tipp kommt einem zunächst etwas bekloppt vor, ist aber wirklich gut. Hilft auch, das Wasser besser im Boden zu halten.=)


    LG - Senator

  • Senator, die Maßnahme kenne ich zwar, kann sie aber bei meinem Mann nicht durchsetzten =( Irgendwann werde ich eine Ecke (es gibt unendlich viele davon) heimlich so bearbeiten. Leider kommt hinzu, dass im letzten Herbst keine Stauden abgeschnitten wurden. Wenn da erst mal alt und neu durcheinander wächst, geht nichts mehr.


    Wir wollten in jungen Jahren ein großes Grundstück, sind aber daran durch unsere Lebensrealität schon oft gescheitert.MIt zunehmenden Alter wird das nicht besser :'C

  • Ja, das war kein Tipp passend zum Herbst/Winter, ich war in Gedanken schon beim Frühjahr bzw. Bewältigung der nächsten Saison...:oD


    Ansonst haben wir die gleiche Situation: Garten längst viel zu groß, Hilfskräfte rar -.


    Wär schon gut, wenn ich noch besser gucken könnte - manches dauert eben heutzutage zu lange. Aber ohne Garten am Häuschen oder gar in eine Wohnung wechseln - haben wir noch nicht geschafft =)...

  • Zitat

    ich war in Gedanken schon beim Frühjahr bzw. Bewältigung der nächsten Saison...:oD


    Ich auch. Habe gerade die Kartenkataloge zur Hand. Eigentlich will ich reduzieren.... eigentlich.... Im Winter sehe ich so viel und im Sommer bereue ich ...

  • Keine Ahnung, ob Notfallmaßnahmen wie Wiederbeatmen helfen hier. Rotzig kann ich nur, ob immer im Sinne des Verfassers? Ich hab keine Ahnung...


    Ich hab schon Ostern

  • Die Wiederbelebungsversuche dürften durch die Maschen flutschen.... :oD


    Aber so ein Naturrasenmäher ist ja doch immer ganz süß.... :thumbup:=)

  • Du hast es nicht verstanden...

    Das ist gerade gut möglich. Tut mir leid!

  • Beatme dein Eini! Das hilft bestimmt!

    Manchmal frage ich mich, was daran zu verstehen ist ...


    Letzter Versuch. Ich mach das Feuer an im Kamin. Und leg mich total erschöpft auf die Decke ... vorm Kamin. Ich steh hier nicht wieder auf.

    Viele Grüße von Silli  >:)

    :D









    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Silli ()

  • Ja, Silli, nun hab ich verstanden.


    Dir geht's schei ße. Das geht's mir auch gerade. Vielleicht stehe ich deshalb auf der Leitung. Tut mir total leid.


    Ich mach Dir Kakao und lege Holz im Kamin nach.


    Daumen drück ich Dir eh schon.

  • Ja, Silli, nun hab ich verstanden.

    Ich wollte damit Minerva ansprechen. Die Autorin dieses Thread. Meine Fresse ist das wieder alles kompliziert jetzt. Ich bin für Einhörner mit Sattel ... Edit: Und Kandare. Mit dem richtigem Zügel läuft das ...

    Viele Grüße von Silli  >:)

    :D









    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Silli ()