Glaukom und niedriger Blutdruck

  • Hallo Regenbogen,

    es gibt die Schulmedizin, die mit überprüfbaren Daten arbeitet und dann gibt es das Gebiet der Esoterik,

    daher kommt auch die Geschichte mit bestimmten Wunderwirkungen der roten Beete.


    Wenn Du Dich für letztere Richtung interessierst, empfehle ich Dir das Buch von Galina Schatalowa:

    Wir fressen uns zu Tode. Sehr lesenswert.


    Da spielt die rote Beete auch eine große Rolle und Du erfährst, welche Wirkungen ihr zugeschrieben werden.


    Galina hat in Deutschland eine große Anhängergemeinde (ich weiß jetzt nicht genau, ob sie noch lebt, hatte mich vor einigen

    Jahren mal mit ihr beschäftigt). Sie ist Ärztin, Wissenschaftlerin und Sportlerin (gewesen?)


    Ich esse auch rote Beete, aber mein Leitspruch ist: Alles in Maßen und nicht in Massen.


    Bei der eingelegten roten Beete bin ich etwas zurückhaltend wegen des zugesetzten Zuckers

    und größere Mengen meide ich wegen des hohen Gehaltes an Oxalsäure.


    Solltest Du auf Studien zur roten Beete stoßen, wäre ich daran immer interessiert.

    Gruß Malve

  • jenat Danke nochmal, dann werde ich einfach weiter auf meinen Körper hören und die Rote Bete für mich passend einnehmen.


    Und was das min activ angeht werde ich es mir mal aus dem Internet bestellen und auch in meine tägliche Ernährung einbauen. Mal sehen ob sie zu Haferflocken schmecken :D



    Regenbogen2019

    Es macht schon einen Unterschied, durch die Rote Bete, basische Ernährung und Leinöl merke ich tagsüber und morgens eine gewaltige Besserung. Ich bin fitter und friere nicht mehr so.


    Habe zwar noch dipps aber daran arbeite ich. - Alles braucht Zeit zum wirken.


    Es ist ja nicht nur die rote Bete sondern wie oben aufgezählt einiges mehr was gut hilft.


    Ich gebe viel auf Jenats Tipps und habe schon sehr viel von ihr gelernt.


    Habe meine Ernährung umgestellt. Viel Gemüse, Eintöpfe. Jenat hat mir nicht nur mit dem RR geholfen. Auch was meine Refluxkrankheit angeht, ist es soviel besser geworden. Sie hat mir mehr geholfen als die ganzen Allgemeinen Mediziner bei denen ich war.


    Lg, Kupferfuchs

  • ich werde ganz rot. Mit einem Glas Rotwein stoße ich an, freut mich sehr!


    Min activ passt sehr gut zu Haferflocken!

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)