Progression trotz niedrigen Drucks

  • Hallo Jenat !


    Das ist wirklich schade, dass sie in Mühlheim nun auch nur noch das "Standardprogramm" fahren. Aber die Kernaussage, dass bei Dir alles stabil ist, ist das Wichtigste, also ärgere Dich nicht über die zwei verlorenen Tage, Du hast zum Glück ja noch Fr.Dr.Heinrich zur Mitbeurteilung.


    Du machst doch scheinbar alles richtig!


    Viel Erfolg beim Optiker!


    Liebe Grüße

  • Hallo Jenat!

    PS die Assistenzärztin kannte das Wort Flammer Syndrom nicht. Ohne Worte. 2 Jahre bereits da.

    *hmpf* :O ...


    Jenat, Du bist sehr fit in NDG und weißt, was Du zu tun hast. Das ist in erster Linie wichtig. Und Du hast Fr. Dr. Heinrich, zu der Du kannst.


    Allein die Bildgebung ist nicht maßgeblich, auch sonst nicht Einzelteile. Immer das Gesamtbild ergibt eine Diagnose. Das weißt Du ja sowieso!


    Das mit dem Optiker ist gut. Wenn eine Brille nicht passt, passt sie nicht. Ist blöd... für Beide- also Optiker und DurchdieBrillegucker- aber für den DurchdieBrillegucker noch ein bisschen mehr.



    Liebe Grüße

    Sabine

  • Beginnende Katarakt bestätigt - auch auf dem nicht Netzhautauge links.


    Jenat, wie willst du künftig mit der Diagnose „Katarakt am Beginn“ umgehen?


    Da können wir uns die Hand reichen, dies stellte Dr. Heinrich bei mir diese Woche auch fest. Diese Diagnose - erstmals von einem AA im Frühstadium entdeckt - hatte ich in meinem Thread glatt vergessen zu erwähnen.


    Verdicken der Linse – und infolgedessen ggf. Augendrucksteigerung - ausschließen durch sehr frühzeitige OP?


    Hoffnung auf Wirkung weiterer Infusionen und Abwarten? Sonstige alternative Methoden versuchen wie evtl. Rizinusöl?


    Auf Letzteres machte meine „Druidenschwester“ meine andere „Kataraktschwester“ aufmerksam, die eher an eine OP denkt. Sie ist aber weiter damit beeinträchtigt als ich, die ich kaum etwas bemerke.


    LG


    Tee

  • Liebe Tee,


    Ich merke auch nichts vom Katarakt.


    Ich lese mich gerade ein.


    Sobald ich schlauer bin, melde ich mich.


    LG


    Jenat

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Liebe Tee,


    Vitamin C ist ein Schlüssel 🔑 bei Katarakt.


    Da Vitamin C wasserlöslich und nicht hitzstabil ist und rasch oxidiert, muss man dämpfen oder roh verzehren.


    Die Menge, die man zu sich nimmt, ist schwer zu messen, weil so viele Komponenten eine Rolle spielen und es so empfindlich ist.


    Also: mehr Wintergemüse, mehr Johannisbeeren, mehr Sanddorn. Sanddorn werde ich im nächsten Herbst selbst ernten - ich weiß,wo sehr viel steht - machst du mit? Schutzbrille, alte Klamotten und los


    Ich habe hier geschaut


    https://www.dge.de/wissenschaf…nen/faqs/vitamin-c/#c1478


    Das ist ja nur der Grundumsatz und die "in Deutschland alles supi" Verkündungsmaschine.


    Ich habe hier ein Buch zur Mitochondrien Medizin von Dr. Bodo Kuklinski. Er empfiehlt für Augenpatienten auf Seite 242


    200 bis 500 mg Vitamin C früh und Abends - also 400 bis 1000 pro Tag.


    Da ich hochmyop bin, verbrauchen meine Augen Mengen. Ich merke nach jeder Hochdosis Infusion 6 Stück im Jahr wie Scheibenputzen stattfindet - Farben besser.


    Somit werde ich den Weg auf täglich schalten und meine Beerendosis und Wintergemüse Dosis erhöhen - also weniger Quinoa, sonst werde ich ja fett (ich habe 64 kg - nur Spaß)


    Was meinst du mit Rizinusöl? Innerlich oder als Augentropfen - das ist möglich?


    Ich höre Dir gerne zu.


    Op will ich nicht gerne - als Mathematikerin ohne Autofocus kann ich mir nur schwer vorstellen.


    In Mülheim wurde ich wegen des Katarakts zur Provokation weit getropft und dann der Druck gemessen. Selbst dann lag ich nur bei 17 - Pupille riesig - also da ist bei mir alles super.


    LG


    Jenat

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von jenat ()

  • So, jetzt habe ich zu früh geschrieben:


    Strempel, Keine Angst vor grünem Star schreibt in der Tabelle S. 73:


    1000 bis 5000 mg Vitamin C als Tagesdosis


    Also: NEM, anders geht das nicht. Und mal wieder: NDG und assoziierte Dinge: Dosisproblem, wir brauchen manchmal ganz wenig und hier ganz viel.


    Ich schau mal nach reinem Naturstoff

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Liebe Jenat!


    Manche Dinge kommen mir so bekannt vor: Bildgebende Verfahren sind wegen der hohen Myopie schwer zu beurteilen...

    Nach den Ampelzeichen dürfen wir wirklich nicht alleine schauen.


    Das mit dem Vitamin C ist sehr interessant. ..


    Liebe Jenat, ich wünsche Dir alles Gute und dass Du einen Weg für Dich findest, wie Du mit der Diagnose : "Beginnende Katarakt" umgehst.


    Ich habe sehr lange gewartet und bin nun mittendrin in der OP-Phase.


    Ich drücke Dir die Daumen, dass Du eine für Dich passende Brille bekommst!


    Liebe Grüße,


    Mandy

  • Was meinst du mit Rizinusöl? Innerlich oder als Augentropfen - das ist möglich?

    Den Link - englisch - schicke ich dir als PN, kam von einer Schwester zu der anderen, die von fortgeschrittener Katarakt betroffenen, aber skeptisch ist zu Rizinusöl. Sie lässt sich Mitte März operieren.


    Danke für den wichtigen Hinweis auf Vitamin C. Da liege ich mit Sanddornsaft von den Drogeriemärkten - ein Schuss im kleinen Glas Karottensaft täglich mit Prise Kurkuma und Cayennepfeffer (zur Durchblutungsförderung) richtig.

    Vielleicht wiederhole ich das abends erneut. Der Rest ist mir bekannt...niedrige Angaben DGE.


    Ich erinnere mich an einen Zahnarzt, der vor Jahren bei mir Knirschen (negativ) prüfte, er empfahl Vitamin C zuzuführen im Grammbereich!


    Ich sehe meinen (ganzheitlichen) HAA Ende des Monats zur Kontrolle und werde ihn befragen, wie die beginnende Katarakt in Schach zu halten ist.


    LG


    Tee

  • Hallo Tee,


    ich werde noch Quark in mein Morgenstund in der Frühe rühren und die Beerenmenge erhöhen, so kriege ich Vitamin C und den Effekt der Öl-Eiweiß Kost von Dr. Budwig.


    Ich habe das Öl in der grünen Flasche (Auge und Co)


    Leinöl alleine geht auch, das in der grünen Flasche ist leider doppelt so teuer.


    Die Öl Eiweiß Kost von Dr. Budwig ist auch für Augen bei NDG gut, weil der Sauerstoff im Blut erhöht wird und das brauchen wir.


    Bis auf das Öl ist es total günstig.


    Dr. google hilft, da es immer mit shops verbunden ist. Ich kaufe im hiesigen Reformhaus.


    LG


    Jenat

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • die Beerenmenge erhöhen, so kriege ich Vitamin C

    Wie wäre es eigentlich mit Hagebutten-Pulver? Viel Vit C und hilft zusätzlich bei Gelenkproblemen. Bei meinem Hund funktioniert das super (für die Gelenke noch zusätzlich Kollagen, welches das Vit C wiederum benötigt), die kann auch nicht nur "so tun als ob".

  • Danke, ich dachte immer, dass in den Pulvern nichts mehr drin ist. Wenn es aber dem Hund hilft, glaube ich sofort, dass es noch drin ist.


    Welches kaufst Du für den Hund, ich nehm das - wuff.

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Interessant wäre zu erfahren, ob Hunde, die Hagebuttenpulver immer nehmen, im Alter keine Linsentrübung bekommen.


    Einen gehäufter Teelöffel gebe ich morgens in meine Müslischale, meins ist vom Achterhof.

    Es soll für die Gelenke gut sein, ein Physiotherapeut empfahl es jemandem mit einem Schulterproblem.:thumbup:


    LG


    Tee

  • Interessant wäre zu erfahren, ob Hunde, die Hagebuttenpulver immer nehmen, im Alter keine Linsentrübung bekommen.

    Es gibt viele Hundehalter, die Vit C zufüttern, obwohl Hunde es ja selber bilden können. Es gibt auch "Studien" (die vermutlich nicht so wissenschaftlich gehalten sind, wie es sich für eine "richtige" Studie gehört. Ist bei Hunden ja auch was anderes), die einen positiven Einfluss auf Gelenkserkrankungen und die Immunabwehr aufzeigen, durch zusätzliche Gabe von Vit C.


    Die meisten dürften es aber so machen wie auch ich: für Welpen + Mutter, Junghunde, alte und kranke Tiere als Kur über ein paar Wochen.


    Von einem Einfluß auf Alters-Katarakt habe ich allerdings noch nie gehört. Mag aber auch daran liegen, dass diese bei Hunde nicht einen so hohen Stellenwert hat, weil sie damit sehr gut zurecht kommen.

  • Liebe Leute,


    Ich habe im Reformhaus einen Sonderdruck zu Dr. Johanna Budwig und ihrer Leinöl Creme mitgenommen. Bekannt ist das für Krebspatienten. Beschrieben wird, dass mit dieser Creme mehr Sauerstoff ins Blut kommt. Das ist mein Ziel. Ich habe gerade eine Probe angerührt mit Bio Quark 20 Prozent von Aldi und dem Dr. Budwig Öl für die Augen (grüne Flasche). Und weizenkeimöl


    Das wird ein super Frühstück mit Beeren und dann noch dem Hagebuttenpulver.


    Wenn ich vor Energie durch die Decke hüpfe und Handwerker bestellen muss, geb ich Bescheid.


    Schaut mal im Reformhaus nach Dr. Budwig Öl für die Augen.


    LG


    Jenat

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Hallo Jenat,


    es geht hier um Omega 3 in Form von Leinöl, verstehe ich das richtig? Und in dieser Creme ist eben auch noch Quark drin?


    Ich esse täglich meine Haferflocken mit Leinsamen, Chiasamen, Kurkuma und Leinöl. Quark ist doch auch nicht basisch, oder? :denk:


    Ich muss gestehen, ich bin verwirrt...

  • das ist Dr. Budwig Creme - der Quark mit dem Öl (liefert Omega 3) und die Kombination Sauerstoff - auf Dr Budwig lesen, das ist nicht basisch, liefert aber den Sauerstoff!

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Hallo Jenat,

    das sind ja nicht so erfreuliche Entwicklungen. Ja, fertig darf man auch mal sein. Ich finde es aber richtig gut, dass du es immer wieder schaffst, gut wieder auf die Füße zu kommen und weiterzumachen.

    Danke auch für den Hinweis auf Vit. C. Das hatte ich auch nicht mehr so auf dem Schirm. Und dass Eiweiß für die Augen gut ist, war mir auch nicht so klar. Aber dann kann mein (fast) täglicher Hüttenkäse ja nicht verkehrt sein.

    Vielleicht auch eine Frage: Lässt du Vit. C testen? Empfiehlt sich dies? (Bei mir wurden neulich D, B12 und Eisen als grottig gemessen, C wurde nicht untersucht.)

    Viele Grüße. Meine Daumen sind gedrückt.

  • Hagebuttenpulver von Lunderland ist da.


    2 gehäufte Teelöffel = 10 g


    Sehr fruchtig 😋 in Joghurt


    Mal schauen, könnte gut klappen.


    Danke


    Wuff!

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von jenat ()

  • Liebe Leute,


    Ich bin jetzt Heimtier per Definition - Neudefinition, Umbenennung usw. Das ist beruflicherseits als Mathematikerin kein Problem: ich Mensch habe ein Heim und ein Heimtier, mich. Schwupps berechtigt zum Verzehr von Bio Hagebuttenpulver von Lunderland


    Damit schmeckt Joghurt richtig fruchtig nach Hagebutte. Ich mache mal eine Kur.


    Werde berichten.


    Acerola Kirsche ist viel teurer.


    Dank


    An Silli

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von jenat ()