Nahrungsergänzungsmittel bei Glaukom

  • Hallo ihr,


    als ich am Donnerstag bei der AÄ war habe ich sie nochmal gezielt auf Nahrungsergänzungsmittel angesprochen. Hatte mal vor Jahren auf Empfehlung einer anderen AÄ Orthomol Glaukom genommen. Wollte einfach wissen, was sie davon hält. Damals tat mir das Präparat zumindest insofern gut, dass ich nicht mehr so müde war.


    Sie meinte, ich kann sowas gern nehmen. Aber, ob das was bewirken wird, kann sie mir nicht sagen. Abraten würde sie mir jedenfalls nicht davon. Was sagen denn eure Ärzte dazu? Nehmt ihr Nahrungsergänzungsmittel? Wenn ja, was könnte ich denn nehmen? Orthomol Glaukom ist ja doch recht teuer jeden Monat.


    Liebe Grüße
    Chcoolate

  • Hallo Chocolate,


    als ich einmal bei meinem Apotheker nach einem Nahrungsergänzungsmittel aus einem Zeitungsartikel nachgefragt habe, sagte der "na, von Ihnen hätte ich das aber gar nicht gedacht, dass Sie auf so eine Anzeige hereinfallen. Jedes Frühjahr sind Anzeigen von Schlankmachern und jeden Herbst Anzeigen von Stärkungsmitteln in der Zeitung. Wieso wollen Sie nach so vielen Jahren die ich Sie schon kenne, jetzt unbedingt dafür Geld ausgeben. Klar verkaufe ich Ihnen das Mittel, wenn Sie unbedingt wollen, aber von Ihnen hätte ich das nicht gedacht."


    Jetzt muss ich immer an seinen Spruch denken, wenn irgendjemand von Nahrungsergänzungsmittel spricht. Und deshalb will ich Dir auch seinen Spruch nicht vorenthalten.


    Meine Hausärztin hat herzlich gelacht, als ich ihr das erzählte und nachdem sie einige Untersuchungen bei mir machte, gab sie mir ein Rezept "selen-loges 300µg" und sagte, das wäre altersgemäß angebracht bei mir.


    Ich fühle mich gut dabei, wenn ich auch manchmal vergesse, das Selen zu nehmen.


    Liebe Grüße
    von Reni

    Man sieht nur mit dem Herzen gut ( "Der kleine Prinz" Antoine de Saint-Exupéry)

  • Hallo Reni,


    also, soll das heißen, dass es Quatsch ist sowas zu nehmen? So, würde ich jetzt die Aussage deines Apothekers verstehen. Verwirrt mich jetzt ein wenig, weil dir deine Hausärztin ja was empfohlen hat.

  • Hallo Chocolate!


    Wenn Du Dich gesund und ausgewogen ernährst, dann reicht das aus.


    Ansonsten verdient nur der Apotheker und der Hersteller.


    Gibt Ausnahmen, wo eine Ergänzung sicher sinnvoll ist:


    - Bei schlechter Ernährung
    - Bei AMD (Altersbedingte Makuladegernation)
    - Vit. B's bei Normaldruckglaukom


    Viele Grüße


    Sabine

  • Wg meines Normaldruckglaukoms soll ich täglich Magnesium nehmen.


    Ansonsten ernähre ich mich gesund und verzichte auf andere Ergänzungsmittel.

    "Okay", sagte ich, "das ist die Realität. Wir können sie nicht ändern. Wir können nur bestimmen, wie wir damit umgehen. Wir können nichts an den Karten ändern, die wir bekommen, nur an dem Spiel, das wir mit diesem Blatt machen."

  • Hallo Chocolate,


    ich will damit sagen, dass man kein Nahrungsergänzungsmittel einfach so kaufen soll, solange nicht geprüft wurde, ob wirklich ein Mangel besteht.
    Meine Hausärztin hatte wohl einen Mangel an Selen festgestellt und mir deshalb das Mittel verschrieben. Es gab auch familiär eine entsprechende Vorbelastung. Wichtig ist, zuerst eine Untersuchung zu machen und dann entsprechende Mittel zu verschreiben.
    Nicht alles wird bei evtl. Überdosierung einfach ausgeschieden, manche Spurenelemente sind sogar toxisch.


    Wenn Du ständig und längere Zeit unter Müdigkeit zu leiden hast, solltest Du dies bei einem Internisten ansprechen. Es kann alles Mögliche dahinterstecken.


    Liebe Grüße
    von Reni

    Man sieht nur mit dem Herzen gut ( "Der kleine Prinz" Antoine de Saint-Exupéry)

  • Hallo ihr alle,


    ich danke erstmal für eure Antworten. Naja, eine gute Ernährung habe ich nicht. Ich bin seit meinem 14. Lebensjahr essgestört. Entsprechende Behandlungen erfolgten über die Jahre. Diagnostisch hängt psychisch aber noch wesentlich mehr dran. Vom Gewicht her geht es mir heute besser als noch vor 2 Jahren. Auch das Herz stolpert kaum noch. Hab lange Abführmittel genommen, was ich aber heute im Griff habe.


    Bis zu meinem Umzug nach Erfurt bin ich immer zu meiner Internistin gefahren, die an meinem Ausbildungsort war. Sie gab mir jedes Mal Nahrungsergänzungen mit. Hier in Erfurt habe ich nicht mal einen Hausarzt für eine Impfung. Ich handel nur das unbedingt Nötigste ab, was unbedingt sein muss. Ich habe seit diesen ganzen Jahren so eine Abneigung entwickelt, dass ich mich schwer überwinden kann die Dinge, die sonst noch im Argen liegen auch noch abzuklären. Klingt für euch jetzt sicher ziemlich unverständlich, was ich auch gut nachvollziehen kann.


    Liebe Grüße
    Chcoolate

  • Hi, Thema ist zwar schon älter aber meine Frage passt hier rein.
    Meine Mutter (82) leidet an einer Makuladegernation.Sie hat mir nun wegen meinem erhöhten Augeninnendruck, Reta Vital mitgebracht. Sie meinte das gäbe es nur beim Augenarzt und das wäre sehr zu empfehlen, weil es gut für die Augen wäre.Da diese Tabletten ziemlich teuer sind würde ich gerne die Meinung von Euch zu diesem Präparat lesen.
    Danke.

  • Hallo Jenat, PZN Nummer finde ich keine.Hier die Inhaltsstoffe
    Senator
    Ja , Augen Vital steht über dem Namen Reta Vital


    100% Lutein 20,00mg


    Zeaxanthin 1,60mg


    Coenzym Q 10,00mg


    Vitamin C 60,00mg


    Omega 3 Fettpulver 60,00mg


    Heidelbeerextrakt 30,00mg


    Vitamin E ( a-TE ) 8mg


    Vitamin A ( RE ) 640yg


    Selen 30yg


    Zink 10,00mg


    Kupfer 0,25mg


    Brennwert 4kJ


    Eiweiß 0,08g


    Kohlehydrate 0,06g


    Fett 0,04g

  • Hallo,


    das ist die Zusammensetzung eines üblichen Augenpräparats. Das ernährt den Sehnerven und die makula, gegen Druck ist das auf keinen Fall. Einfach in der Apotheke fragen.


    Apotheke geht wahrscheinlich günstiger.


    Gruß


    Jenat

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Hallo


    Deine Mutter ist schon betagt. Wenn Sie das Geld hat und das so machen will, dann lass sie. Wenn es stark an Ihr Portemonnaie geht, dann geh mit Ihr in die Apotheke und dem Mittel. Dort wird eine ähnliche Zusammensetzung günstiger gefunden. man kann auch zwei Präparate nehmen. Lutein z. B. getrennt. Ich würde keine Drogeriemarktartikel nehmen, immer Apotheke. Apotheke= Arzneimittelrecht, Drogeriemarkt= Lebensmittelrecht.


    Gruß


    Jenat

    Ohne Musik wäre alles nichts. (frei nach Mozart)

  • Hallo SuB!


    Jenat, ich hatte das so verstanden, dass die Mama das für SuB gekauft hat, weil Mama was Gutes für
    den Sohn tun wollte.
    Kann ich grunsätzlich ja verstehen.


    SuB, bei AMD ist das tatsächlich noch mal was anderes als bei Glaukom.
    Ernährst Du Dich ausgewogen und gesund?


    Viele Grüße


    Sabine

  • Hallo Sabine,
    sie meinte wohl auch das ich diese Kapseln vorbeugend nehmen soll, damit ich diese Makuladegernation nicht auch noch bekomme.
    Ich esse wenig Fleisch aber viel Salat und seit Oktober, auf den Tipp hin von Jenat, Abends die Beerenmischung von Aldi.Ich trinke außerdem jeden Abend ein Glas Rotwein.
    Meine trockenen gereizten Augen bekomme ich immer noch nicht in den Griff.
    Die Kortison Salbe vom Augenarzt hat nicht geholfen und das Vita POS Gel bzw. die Vita POS Salbe auch noch nicht so richtig.Was ich noch bemerkt habe ist, dass mich das schauen auf mein Smartphone immer mehr anstrengt und die Augen auch sehr reizt. Ich versuche das nun zu minimieren.
    Ich nehme dann auch noch Artelac Splash. Ich habe immer noch im dunkeln das ich besonders bei kleinen LED Lichtern, dass Licht als Stern sehe.
    Im März habe ich meinen nächsten Termin beim Doktor.
    Danke Gruß
    SUB59

  • Hallo Sub,


    vielleicht solltest du dir noch andere Benetzungs-/Pflegetropfen besorgen. Manchmal muss man verschiedene probieren mit verschiedenen Zusammensetzungen, um die passenden zu finden.
    Wenn du in der Nähe mit dem Sehen bzw. Lesen Probleme hast, könnte das auch an ganz normaler Alterssichtigkeit liegen. Da bräuchtest du evtl. eine Lesebrille?

  • Hi Silli,
    ich trage seit 12 Jahren eine Gleitsichtbrille und mein Augenarzt meinte die wäre gut.
    Ja vielleicht muss ich noch mehr Tropfen ausprobieren, manchmal tropfe ich jede Stunde das geht natürlich auch ins Geld.
    Danke Gruß
    SuB59

  • Hallo SuB!


    Ich schließe mich da Silli an. Versuch andere Benetzungstropfen.


    Und lass mal die Hornhaut beim AA genau anschauen.


    Wie kommst Du denn mit den drucksenkenden AT im Moment zurecht?



    Viele Grüße


    Sabine

  • Hallo Sabine,
    ich dachte eigentlich der Doktor würde sich das sowieso immer alles ansehen aber ich werde ihn nochmal bitten genau hinzusehen. Die LED Lichter der Autos sehen bei mir mit und ohne Brille aus, als wenn man durch ein fein gerissenes Glas sieht. Diese LED Lichter auch falsch eingestellte Scheinwerfer, blenden auch mehr als früher.
    Mit den Tropfen komme ich gut zurecht, mein Smartphone erinnert mich immer um 9Uhr und um 21 Uhr. Ich bin allerdings etwas entspannter wenn s mal 10 Minuten früher oder später wird.
    Der Druck war beim letzten mal 22/23 aber der Doktor fand das wohl ok. Im März wird wieder Druck gemessen und Gesichtsfeld.Am meisten machen mir aber immer noch die gereizten Augen zu schaffen und das blenden der Autos.
    Ich nehme jetzt erstmal nur noch Abends die Vita POS Salbe und tagsüber das Vita Gel, 3 mal. Ich hoffe das sich das Auge damit etwas beruhigt.
    Mir fällt noch gerade ein, dass ich das mit dem Sternchen sehen, 2009 schon mal hatte aber der Optiker hat mich damals nicht ernst genommen. Es war dann wohl auch irgendwann verschwunden, warum und wann genau weiß ich nicht.
    Gruß SuB59

  • Hallo SuB!


    Naja- sollte findet nicht immer die Erfüllung.


    Also, zu den Lichtern... die sehe ich auch immer sternförmig. Ich fragte meinen Mann mal,
    ob er Scheinwerfer eigentlich als "rund" sieht oder auch als sternförmig. Er sah die auch
    als sternförmig und das ohne, dass er Probleme mit den Augen hat.


    Dann sprichst Du von Sternchen plötzlich. Nun Sternchen oder sternförmig einfach die Lichtquellen? ?(


    10 Min + oder - beim Tropfen ist völlig ok.


    Was tropfst Du denn gerade noch mal akutell zur Drucksenkung, bitte?



    Viele Grüße


    Sabine

  • Hallo Sabine,
    ich tropfe zwei mal am Tag Timo Comod 0,25%.
    Ich kann das mit den Lichtern schwer erklären. Manche Lichter zB LEDs erscheinen wie ein kleiner Stern sehr grelle Scheinwerfer erscheinen mir mit ganz vielen feinen Strahlen , so als wenn man durch ein Glas schaut, was fein zerkratzt ist.Was ich auch noch festgestellt habe ist, dass wenn ich im dunkeln in ein Laternenlicht oder in eine helle Lampe der Ampel sehe, noch eine Art Lichtschein um die eigentliche Leuchte sehe. Das sieht man schonmal wenn es nebelig ist. Der Augenarzt meinte aber das er keine Trübung der Linse sehen würde.
    Gruß SuB59

  • Hallo, ich hätte eine Frage zu Beta Carotin Kapseln.

    Ich bekomme im Urlaub wenn es sehr warm ist, in den letzten Jahren an den Armen eine Sonnenallergie.Im letzten Jahr habe ich Wochen vor dem Urlaub Beta Carotin genommen und hatte keine Allergie bekommen.Ich wusste da aber auch noch nichts von meinem Augendruck.Im Mai waren wir an der Nordsee ohne Kapseln und hatte wieder eine Allergie.Darf ich die Kapseln mit meinem Druck und dem Timo Comod 25% nehmen?

    Danke Gruß

    SuB

  • Hallo SuB!


    Ich wüsste nicht, was gegen Beta-Carotin sprechen sollte. Aber meist ist ein Vitamin-D- oder Calcium-Mangel ursächlich mit an einer Sonnenallergie beteiligt. Lass da mal für das Vit.-D einen Bluttest machen.


    Ansonsten im Zweifel bitte immer Rücksprache mit dem Arzt halten.



    Viele Grüße


    Sabine